Unter uns

Absolutes Neuland in der Geschichte täglicher Serien betritt ab dieser Folge 5516 'Unter uns'. Bei einer Routine-Untersuchung in der 22. Schwangerschaftswoche bekommt Ute Fink die Schockdiagnose, dass ihr Kind vermutlich behindert zur Welt kommen wird - das Ungeborene soll das Downsyndrom (Trisomie 21) haben und könnte unter Umständen sein Leben lang ein Pflegefall bleiben. Ute ist fassungslos. Auch steht eine Abtreibung im Raum, die mit medizinischer Indikation bei einer Behinderung noch bis zur 24. Schwangerschaftswoche möglich ist. Wird Ute sich für oder gegen das Baby entscheiden? Und was wird Till , der Vater des Babys, dazu sagen? Auf jeden Fall wird das Thema 'Trisomie 21' in den nächsten Monaten d a s Thema in der Serie 'Unter uns' werden.

Die nächsten Folgen

Bereits ausgestrahlte Folgen

Die Serien könnten dir gefallen