Zwexies - Die Zwillingshexen

Sendezeit: 20:15 - 22:00, 16.10.2018
Genre: Abenteuerfilm
  • Darsteller: Patrick Fabian, Tia Mowry, Tamera Mowry, Kristen Wilson
  • Drehbuch: Melissa Gould, Dan Berendsen
  • Regie: Stuart Gillard
  • Produzent: Kevin Lafferty, Walt Disney Television
  • Andere Personen: John Van Tongeren
USA (2005) In dem märchenhaften Land Coventry herrscht die Dunkelheit - eine böse Macht, die alles Licht und all die Seelen jener Unglücklichen verschlingt, die ihren Weg kreuzen. Doch an Halloween wird ein ungewöhnliches Zwillingspaar geboren, und mit ihnen die Hoffnung auf Rettung. Denn in den jungen Hexen schlummern Kräfte, die der Dunkelheit Einhalt gebieten und das Licht nach Coventry zurückbringen können. Die Dunkelheit ist sich dieser Gefahr bewusst und macht Jagd auf die Kinder; um ihr Leben zu schützen, werden die Zwexies - die Zwillingshexen - getrennt und noch am Tage ihrer Geburt aus ihrer Dimension in unsere Welt gebracht. Erst 21 Jahre danach, an ihrem gemeinsamen Geburtstag, lernen sie sich zufällig kennen. Die lebensfrohe Apolla - mit weltlichem Namen Camryn - ist begeistert, dass sie nun eine Zwillingsschwester hat. Doch Artemis, alias Alex, reagiert eher zurückhaltend und irritiert. Noch als Babys waren die beiden adoptiert worden. Camryn wuchs bei reichen Leuten auf, die ihr jeden Wunsch erfüllten, und so ist aus ihr eine selbstbewusste kleine Prinzessin geworden. Alex dagegen wurde in ärmlichen Verhältnissen groß; sie hatte nur eine Adoptivmutter, die vor einigen Jahren starb und sie mittellos zurück lies. Als diese unterschiedlichen Charaktere sich etwas besser kennen lernen, finden sie heraus, dass sie sich von Kindesbeinen an mit einem Land beschäftigt haben, von dem sie glaubten, dass es nur in ihrer Fantasie existiert. Doch nicht nur die erstaunliche Entdeckung, dass ihr Zusammensein magische Kräfte in ihnen entfaltet, lässt sie bald ahnen, dass dieses Fantasie-Land nicht unwirklicher ist, als die Stadt, in der sie leben. Verborgenes Wissen wird in ihnen wach, und mit ihm Erinnerungen an Schicksale von Menschen, die sie eigentlich gar nicht kennen können.