Warm Bodies

Sendezeit: 20:15 - 22:05, 17.11.2018
Genre: Horrorfilm
  • 100% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Nicholas Hoult (R), Teresa Palmer (Julie), Rob Corddry (M), Dave Franco (Perry), Analeigh Tipton (Nora), Cory Hardrict (Kevin), John Malkovich (Grigio), Daniel Rindress-Kay (Soldat), Vincent Leclerc (Perry's Vater)
  • Drehbuch: Jonathan Levine
  • Regie: Jonathan Levine
USA (2013) Nach einer weltweiten Zombie-Apokalypse beherrschen die Untoten das Land. Einer von ihnen ist der junge R , der auf der ständigen Suche nach Nahrung durch eine graue, heruntergekommene Stadt streift. Besonders hat er es dabei auf die Gehirne der noch verbleibenden Menschen abgesehen. Wenn er eines davon zu sich nimmt, übernimmt er die Erinnerungen seines Opfers und fühlt sich dabei fast wieder menschlich. Nachdem er eines Tages das Gehirn eines jungen Mannes verspeist hat, ändert sich sein Leben schlagartig. R wird überwältigt von Liebesgefühlen zu Julie, der Freundin des Toten. Dass er nicht sprechen kann, macht eine Kommunikation mit seinem menschlichen Schwarm nicht leicht. Trotzdem gelingt es ihm, Julie vor seinen untoten Artgenossen zu retten und sie in sein Versteck zu bringen. Im Zusammensein mit ihr wird R zunehmend menschlicher, bis sogar sein Herz wieder zu schlagen beginnt. Julie und R stehen nun vor der fast unlösbaren Aufgabe, die Menschen und auch Rs Zombie-Artgenossen davon zu überzeugen, dass Zombies geheilt werden können.
Hintergrundinformationen: Ein Zombie als Held in einer romantischen Liebeskomödie? Das hatte es vor "Warm Bodies" im Kino noch nie gegeben. Regisseur Jonathan Levine schafft es aber problemlos, die so unterschiedlichen Genres Horrorfilm und RomCom auf vergnügliche Weise zu verbinden. Für die Hauptrolle des verliebten Zombie "R" konnte Nicolas Hoult gewonnen werden, der bereits im Alter von zwölf Jahren an der Seite von Hugh Grant in der Komödie "About A Boy" seinen großen Durchbruch feierte. Zu seinen aktuellen Erfolgen zählen das Endzeit-Actiondrama "Mad Max: Fury Road", die Romanverfilmung "Kill Your Friends" und die Comic-Verfilmung "X-Men: Apocalypse". Im Januar 2019 wird er in "The Favorite - Intrigen und Irrsinn" in die Kinos kommen. Die weibliche Hauptrolle übernahm die Australierin Teresa Palmer ("Ich bin Nummer Vier", "Knight Of Cups"). "Mal zärtlich, mal rabiat: liebenswerte Horrorromanze, die so manche dramaturgische Unsicherheit mit ansteckender Unbedarftheit vergessen macht." (Quelle: cinema.de)