Tatort, Erfroren

Sendezeit: 20:15 - 21:45, 13.12.2018
Genre: Krimireihe, Staffel 1 - Episode 605
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 77% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Klaus J. Behrendt (Max Ballauf), Dietmar Bär (Freddy Schenk), Eva Kryll (Melanie Schenk), Florian Jahr (Peter Müller), Peter Davor (Martin Müller), Gabriela Maria Schmeide (Ilona Hinze), Merle Wasmuth (Jeanette Hinze), Zoe Weiland (Lily Wandhoven), Heike Trinker (Monika Wandhoven), Heinrich Pachl (Heismeister Mahlzahn), Jevgenij Sitochin (Trainer Ilya Knjashinskij)
  • Drehbuch: Patrick Gurris, Stephan Brüggenthies
  • Regie: Züli Aladag
  • Kamera: Wojczech Szepel
  • Musik: Ennis Rotthoff
  • Redaktion: Frank Tönsmann
Deutschland (2005) Eiskunstlaufen war sein Leben, im Eislaufstadion fand er den Tod. Stefan Müller ist erfroren, nachdem ihn ein Unbekannter auf dem Eis niedergeschlagen hat. Ein Fall für die Kölner Mordkommission. Schnell stellen die Kommissare Max Ballauf und Freddy Schenk fest, dass der ehemalige Leistungssportler, Trainer und Preisrichter nicht nur Freunde hatte.
In der Gerüchteküche brodelt es: Von parteiischen Preisrichterentscheidungen ist die Rede. Es gibt Dopingvorwürfe und sogar sexueller Missbrauch von Minderjährigen wird Müller vorgeworfen. Vor allem die ehrgeizige Mutter der Eislaufschülerin Jeanette nimmt kein Blatt vor den Mund. Ilona Hinze fühlte sich und ihre Tochter durch Müller stets benachteiligt. Ganz fixiert sei er hingegen auf seine junge Musterschülerin Lily Wandhoven gewesen.
Tatsächlich hat Müller das Mädchen nicht nur fachlich, sondern gemeinsam mit seinem Bruder Martin Müller auch finanziell unterstützt. Müllers Frau Sonja und sein Sohn Peter bestätigen: Nach dem Tod seiner Tochter bei einem Verkehrsunfall sei Lily für Stefan Müller sein Ein und Alles gewesen. Was ist dran an den schmutzigen Gerüchten?

Auch das könnte dir gefallen