Red Heat

Sendezeit: 22:25 - 00:30, 15.12.2018
Genre: Actionfilm
  • Darsteller: Arnold Schwarzenegger (Ivan Danko), James Belushi (Art Ridzik), Peter Boyle (Lou Donnelly), Ed O'Ross (Viktor Rostavili), Laurence Fishburne (Lieutnant Stobbs), Gina Gershon (Cat Manzetti), Richard Bright (Sgt. Gallagher), J.W. Smith (Salim), Brent Jennings (Abdul Elijah), Gretchen Palmer (Prostituierte)
  • Drehbuch: Harry Kleiner, Walter Hill, Troy Kennedy-Martin
  • Regie: Walter Hill
USA (1988) Den schweigsamen russischen Cop Ivan Danko verschlägt es nach Chicago. Er soll helfen, einen skrupellosen Drogendealer zur Strecke bringen. Dabei muss er mit dem etwas nachlässigen Cop Art Ridzik zusammen arbeiten.
Hintergrundinformationen: Humorvoller Action-Film im Zeichen von Glasnost. Zwei ungleiche Polizisten - ein russischer Bilderbuch-Bulle und ein lockerer Ami-Cop - jagen einen russischen Dealer, der die Sowjetunion mit Kokain überschwemmen will. Arnold Schwarzenegger bereitete sich auf die Rolle des sowjetischen Gesetzeshüters intensiv vor: Auf Wunsch von Regisseur Walter Hill beschäftigte er sich mit der russischen Geschichte und Kultur, sah viele russische Filme und lernte sogar die Landessprache. Die meisten der Filmszenen, die sich angeblich in Moskau abspielen, wurden allerdings in Budapest gedreht. Einige Aufnahmen stammen allerdings tatsächlich vom berühmten Roten Platz, und Walter Hills Crew war damals das erste westliche Filmteam, dem erlaubt wurde, dort zu drehen. Schwarzeneggers Partner gibt - gewohnt lässig - James Belushi (TV-Serie "Immer wieder Jim"). Doch auch in den Nebenrollen ist "Red Heat" hochkarätig besetzt. Laurence Fishburne überzeugte vor allem als kerniger Morpheus in der erfolgreichen "Matrix"-Trilogie sowie als Kevin Bacons Kollege in Clint Eastwoods mit zwei Oscars ausgezeichnetem Krimi-Drama "Mystic River". Action- und Western-Spezialist Walter Hill zeichnet übrigens für so unverwechselbare Genre-Highlights wie "Long Riders", "Nur 48 Stunden", "Geronimo" und "Last Man Standing" verantwortlich.