Tatort, Tanz auf dem Hochseil

Sendezeit: 23:30 - 00:58, 09.01.2019
Genre: Krimireihe, Staffel 1 - Episode 391
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 76% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Peter Sodann (Hauptkommissar Bruno Ehrlicher), Bernd Michael Lade (Hauptkommissar Kain), Peter Bongartz (Rostowsky), Michael Markfort (Boris), Katja Woywood (Anastasia), Tilmann Günther (Sven), Torsten Michaelis (Fred), Walfriede Schmitt (Lidia), Hendrik Duryn (Karim), Uwe Zerbe (Fleischhauer), André Weisheit (Vladimir)
  • Drehbuch: Claudia Sontheim
  • Regie: Peter Vogel
  • Kamera: Jürgen Heimlich
  • Musik: Klaus Doldinger
Deutschland (1998) Die Hauptkommissare Ehrlicher und Kain ermitteln in diesem Tatort in der ihnen fremden und exotisch anmutenden Welt der Artisten und Zirkusleute.
Auf den Elbwiesen hat der "Cirkus Hain" seine Zelte aufgeschlagen. Während einer Vorstellung stürzt der Starartist Vladimir vom Hochseil tödlich ab. Ist sein tragischer Tod aber wirklich nur die Folge eines Unfalls?
Hauptkommissar Ehrlicher kann das nicht glauben. Er spürt, dass in diesem Zirkus etwas nicht stimmt. Sein einziger Anhaltspunkt in diesem Fall ist aber zunächst nur ein anonymer Brief: "Vladi kein Unfall. Mord. Einer wo weiß." Nur mühsam gelingt es den Kommissaren, das Vertrauen der Artisten zu gewinnen. Doch auch dann gibt sich der Schreiber der anonymen Nachricht nicht zu erkennen.
Durch ihre Hartnäckigkeit gelingt es den beiden Kommissaren, die mysteriösen Umstände des scheinbaren Unfalls aufzudecken. Der Verdacht, dass der Hochseilartist Vladimir ermordet wurde, bestätigt sich. Doch wer der Leute vom "Cirkus Hain" hat ein Motiv für die Tat?

Auch das könnte dir gefallen