Asphalt-Cowboys, Lieber so als anders

Sendezeit: 20:15 - 21:15, 17.01.2019
Genre: Doku-Soap
  • 67% gefällt diese Sendung
Deutschland (2018) Marc Panzers nagelneuer Lkw läuft in Rumänien wie am Schnürchen, aber die Parkplatzsuche in Südosteuropa gestaltet schwierig. Auswanderer Joe Flege ist derweil mit seinem Brummi in den USA auf der legendären Route 66 unterwegs. Spätestens in El Paso ist jedoch Schluss mit der Wild-West-Romantik, denn der "Asphalt-Cowboy" bleibt an der Grenze zu Mexiko mit seinem Truck im Verkehrschaos stecken. Und Willi Reichelt aus Freiburg im Breisgau muss auf der Tour von Niedersachsen in die Schweiz die vorgeschriebenen Ruhezeiten beachten.
Hintergrundinformationen: Neue Strecken, neue Fahrer, neue Abenteuer: DMAX geht auf große Fahrt mit den Königen der Autobahn. Die "Asphalt-Cowboys" brettern in den neuen Folgen mit ihren tonnenschweren Fahrzeugen quer durch Europa - vom Tegernsee bis nach Finnland. Der Trucker-Alltag auf den Straßen und Rastplätzen ist für Holzfahrer Thorsten Eckert, Daniel Schewe, Piet Hackmann und Monika Mast im Führerhaus ihres neuen Lkws kein Zuckerschlecken. Denn in der Transport- und Logistikbranche herrscht ein gnadenloser Konkurrenzkampf. Doch trotz Zeitdruck, Staus, Umleitungen und Verkehrskontrollen würden die Protagonisten der Doku-Serie ihren Job niemals tauschen. Die achte Staffel wirft zudem einen Blick über den großen Teich - nach Amerika. Auswanderer-Trucker Joe Flege ist unterwegs von Fargo in Norddakota nach Los Angeles. 5000 Kilometer und jede Menge Culture-Clash; denn Joe kommt auf seiner Tour zum ersten Mal in Berührung mit Waffen: in einem Gunshop mitten in der Einöde New Mexikos.

Auch das könnte dir gefallen