Neben der Spur

Sendezeit: 20:15 - 21:45, 20.01.2019
Genre: Krimireihe
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 100% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Ulrich Noethen (Joe Jessen), Juergen Maurer (Vincent Ruiz), Petra van de Voort (Nora Jessen), Lilly Liefers (Charlotte Jessen), Mala Emde (Sina Martensen), Fritz Karl (Gregor Engels), Friederike Becht (Nadja Engels), Michaela Rosen (Veronika "Ronnie" Nielsen), Marie Leuenberger (Anna Bartholomé), Annika Schrumpf (Nina Ruiz)
  • Drehbuch: Mathias Klaschka
  • Regie: Thomas Berger
  • Kamera: Frank Küpper
  • Musik: Christoph Zirngibl
  • Von: Michael Robotham
Deutschland (2016) Der Hamburger Psychiater Johannes "Joe" Jessen ist sich nicht sicher, ob er sich ausgerechnet die frühreife Sina Martensen (16) als Freundin für seine Tochter Charlotte wünscht. Doch als sie eines Abends mit blutbefleckter Kleidung bei den Jessens auftaucht, setzt Joe alles daran, dem Mädchen zu helfen. Währenddessen macht die Polizei - allen voran Vincent Ruiz - im Haus der Martensens eine schreckliche Entdeckung. Sinas Vater Ralf, der ehemalige Vorgesetzte von Ruiz' Chefin Ronnie Nielsen, liegt ermordet in Sinas Kinderzimmer. Schnell fällt der Verdacht auf Sina selbst - doch der Teenager steht unter Schock, kann sich an nichts erinnern. Als schließlich die Tatwaffe mit Sinas Fingerabdrücken gefunden wird, ist der Fall für Ronnie Nielsen klar. Sina wird aufgrund ihres labilen Zustands bis zum Beginn der Verhandlung in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Doch Joe kann einfach nicht glauben, dass dieses Kind, das oft bei ihm zu Besuch war, jemanden getötet haben soll. Gegen die Anweisung von Hauptkommissarin Ronnie Nielsen beginnt er, gemeinsam mit Ruiz im Umfeld des Mädchens zu ermitteln. Eine der Spuren führt die beiden Männer zu Gregor Engels, dem Theaterlehrer, der nicht nur Sina, sondern auch Charlotte unterrichtet. Joe ist alarmiert, als er begreift, dass der Mann eine besondere Ausstrahlung auf seine Schülerinnen zu haben scheint. Doch wo liegt die Verbindung zwischen der zwielichtigen Vergangenheit des Theaterlehrers und dem Tod von Sinas Vater? Galt der Mordanschlag vielleicht gar nicht ihm?
Hintergrundinformationen: Thriller frei nach dem Roman "Todeswunsch"

Auch das könnte dir gefallen