Die Simpsons, Homer einmal ganz woanders

Sendezeit: 18:40 - 19:05, 15.01.2019
Genre: Zeichentrickserie, Staffel 13 - Episode 16
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 88% gefällt diese Sendung
  • Drehbuch: Jon Vitti
  • Regie: Mike Marcantel
  • Andere Personen: Reid Kramer, Eric Loudon, Alf Clausen
USA (2002) Homer muss zu Dr. Hibbert, weil er eine Augenverletzung erlitten hat. Um die Schmerzen zu lindern, bekommt er vom Arzt Marihuana verschrieben. Ein nettes Arzneimittel, das Homer wunderliche Sachen machen lässt. So muss er zum Beispiel schallend über Mr. Burns Witze lachen und wird dadurch zum Vizepräsidenten befördert. Marge sieht das merkwürdige Benehmen ihres Mannes jedoch gar nicht gerne und beschließt, für ein generelles Verbot von Marihuana zu kämpfen ...
Hintergrundinformationen: Die Simpsons sind alles andere als perfekt. Vielleicht hat die Zeichentrickfamilie gerade deshalb innerhalb kürzester Zeit für erstaunliche Einschaltquoten gesorgt. Homer, Marge, Sohn Bart und die Töchter Lisa und Maggie müssen sich mit denselben Problemen herumschlagen wie viele Zuschauer: Umweltkatastrophen, Schulsorgen, Arbeitslosigkeit und Schulden. Die Serie zeichnet sich durch sarkastischen Humor aus und übt frech Kritik am - ach so schönen - "American Way of Life."

Auch das könnte dir gefallen