Babylon A.D.

Sendezeit: 22:30 - 00:20, 19.01.2019
Genre: Science-Fiction-Film
  • 100% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Vin Diesel (Toorop), Gerard Depardieu (Gorsky), Michelle Yeoh (Rebeka), Mélanie Thierry (Aurora), Charlotte Rampling (Hohe Priesterin), Mark Strong (Finn), Lambert Wilson (Darquandier), Joel Kirby (Dr. Newton)
  • Drehbuch: Mathieu Kassovitz
  • Regie: Mathieu Kassovitz
Frankreich / USA (2008) Söldner Toorop lebt in der nahen Zukunft irgendwo im Gebiet der längst zerfallenen Ostblockstaaten. Anders als in Amerika, dem für Toorop unerreichbaren Land, regieren dort Militärfürsten und das organisierte Verbrechen. Doch eine Rückkehr nach Amerika scheint aussichtslos: Dort wird er geächtet und als Terrorist gejagt. Doch Toorop erhält eine Chance, nach Amerika zurückzukehren: Der Mafiaboss Gorsky beauftragt ihn, eine wertvolle 'Fracht' in die Staaten zu bringen. Dabei handelt es sich um die liebreizende Aurora. Zwar stimmt Toorop dem Deal zu, doch schnell wird ihm klar, das Aurora etwas an sich hat, das den Auftrag keinesfalls zu einem Kinderspiel macht - im Gegenteil: Sein Schützling birgt ein dunkles Geheimnis und eine Reise auf Leben und Tod beginnt...
Hintergrundinformationen: Action-Superstar Vin Diesel schaffte 2001 seinen kommerziellen Durchbruch als Schauspieler im rasanten Action-Klassiker 'The Fast and the Furious'. Es folgten weitere 5 Teile der erfolgreichen Filmreihe und auch der siebte Teil steht bereits in den Startlöchern. Aber auch Filme wie 'Riddick - Chroniken eines Kriegers', 'Find Me Guilty - Der Mafiaprozess' oder eben 'Babylon A.D.' gehören zu seinem filmischen Repertoire. Vin Diesel: Der gebürtige New Yorker, Jahrgang 1967, hat sich in Hollywood einen Namen als Actionstar gemacht. Mit dem Bleifuß-Epos 'The Fast and the Furious' ging 2001 sein Stern auf. Für das actionreiche Filmhighlight erhielt Diesel ein Jahr später den 'MTV Movie Award 2002'. Im gleichen Jahr legte er mit 'xXx - Triple X' ein noch beeindruckenderes Spektakel hin. Spielte auch in Steven Spielbergs Weltkrieg II-Epos 'Der Soldat James Ryan' mit. Gerard Depardieu: Die Liste von Gerard Depardieus Filmen ist beeindruckend. Er spielte u.a. in '1900', 'Die letzte Metro', 'Mein Onkel aus Amerika', 'Die Wiederkehr des Martin Guerre', 'Zwei irre Spaßvögel', 'Abendanzug', 'Der Bulle von Paris', 'Eine Frau zum Verlieben', 'Camille Claudel', 'Cyrano de Bergerac', 'Green Card', '1492 - Die Eroberung des Paradieses', 'Mein Vater, der Held', 'Germinal', 'Elisa', 'Bogus', 'Der Graf von Monte Christo', '102 Dalmatiner' und 'Asterix & Obelix: Mission Kleopatra'.