In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte, Luft zum Atmen

Sendezeit: 13:10 - 14:00, 12.02.2019
Genre: Arztserie, Staffel 2 - Episode 76
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 88% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Roy Peter Link (Dr. Niklas Ahrend), Robert Giggenbach (Dr. Harald Loosen), Mike Adler (Dr. Matteo Moreau), Marijam Agischewa (Prof.Dr. Karin Patzelt), Philipp Danne (Ben Ahlbeck), Stefan Ruppe (Elias Bähr), Mirka Pigulla (Julia Berger), Jane Chirwa (Vivienne Kling), Katharina Nesytowa (Dr. Theresa Koshka), Sanam Afrashteh (Dr. Leyla Sherbaz), Horst-Günter Marx (Wolfgang Berger), Gunda Ebert (Dr. Franziska Ruhland), Christian Beermann (Dr. Marc Lindner), Bernhard Bettermann (Dr. Martin Stein), Patrick von Blume (Dr. Jakob Wöhler), Friederike Frerichs (Luise Graf)
  • Drehbuch: Cecilia Malmström
  • Regie: David Carreras
Deutschland (2016) Dr. Martin Stein, Arzt an der Sachsenklinik und ehemaliger Kollege von Dr. Niklas Ahrend, begleitet seinen Studienfreund Dr. Jakob Wöhler in die Notaufnahme des Johannes-ThalKlinikums. Jakob, der inzwischen als Landarzt im Umland von Erfurt praktiziert, hat eine schwierige Fraktur, die von Dr. Moreau versorgt wird. Trotz seiner Verletzung und den Schmerzen zeigt der Landarzt sich wenig kooperativ. Verbirgt er womöglich etwas?
Da Dr. Wöhler seine Patienten auf dem Land nach seiner Verletzung nicht versorgen kann, beauftragt Dr. Niklas Ahrend seine Schützlinge Elias Bähr und Ben Ahlbeck, diesen Dienst für einige Zeit zu übernehmen. Die beiden jungen Ärzte freuen sich auf eine entspannte Landpartie, doch es soll ganz anders kommen.
Auch der Onkologe Dr. Marc Lindner sieht sich mit einem schwierigen Fall konfrontiert: Seit einigen Monaten behandelt er den Krebs seiner Patientin Luise Graf. Doch nun scheint die Krankheit weiter voranzuschreiten. Marc entschließt sich deswegen, die Dame zur palliativen Behandlung ins Klinikum zu holen. Er betraut Dr. Theresa Koshka mit deren Behandlung. Doch die Assistenzärztin tut sich schwer, denn sie selbst steckt mitten in einer privaten Krise.
Währenddessen geht Vivienne Kling ihren eigenen Plänen nach: Sie spielt mit dem Gedanken, ihren Urlaub in Afrika zu verbringen und dort gemeinnützig für eine Ärzteorganisation zu arbeiten. Wird es ihr gelingen, dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen?

Auch das könnte dir gefallen