Undercover Boss, Wöhrl SE

Sendezeit: 20:15 - 21:15, 11.02.2019
Genre: Reality-Soap
  • 88% gefällt diese Sendung
Deutschland (2019) Rudolf Wöhrl SE:
Die Rudolf Wöhrl SE ist ein fränkisch-bayerisches Mode-Einzelhandelsunternehmen mit Hauptsitz in Nürnberg.
Die Ursprünge des Unternehmens reichen 85 Jahre zurück, als Rudolf Wöhrl das Unternehmen gründet. Der bis heute in Familienbesitz befindliche Modehändler betreibt 29 Modehäuser in Süd- und Ostdeutschland, beschäftigt rund 1700 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Umsatz von ca. 270 Millionen Euro.
WÖHRL schaut auf eine bewegte Geschichte zurück, die von den zwei Familienstämmen um die Brüder Gerhard Wöhrl und Hans Rudolf Wöhrl geprägt ist. Nach einer gescheiterten Expansion übernimmt 2017 Gründerenkel Christian Greiner, Sohn von Hans Rudolf Wöhrl, das Unternehmen. Als Aufsichtsratsvorsitzender der neuen Rudolf Wöhrl SE holt er auch den langjährigen WÖHRL-Manager Thomas Weckerlein zurück ins Unternehmen.
Thomas Weckerlein (50) ist seit Oktober 2017 Mitglied des Vorstands. Bereits 1992 hat er als externer Betriebsprüfer mit dem Modehändler zu tun. Er wechselt in das Unternehmen und führt die Personalabteilung der früheren Rudolf Wöhrl AG. 2013 verlässt er die Firma, um in einer großen Marketing- und Kommunikationsagentur als Personalvorstand zu arbeiten, bevor ihn Christian Greiner 2017 wieder zu WÖHRL holt. Privat ist Thomas Weckerlein in zweiter Ehe verheiratet und hat einen 24-jährigen Sohn.
Als Undercover Boss schlüpft er in die Rolle des Show-Kandidaten Patrick, der vorgibt, an der fiktiven Fernsehsendung 'Deutschlands härteste Anpacker' teilzunehmen. Dafür verwandelt er sich mit grauen Haarverlängerungen, einem massiven Vollbart und rockigen Klamotten in einen Altrocker. Nicht nur sein ausgefallenes Äußeres, sondern vor allem auch seine Kurzsichtigkeit machen ihm das Arbeiten in den Modenhäusern schwer. Er versucht sich als Verkäufer, Dekorateur und Schneider.

Auch das könnte dir gefallen