Schwarzach 23, Und der Schädel des Saatans

Sendezeit: 20:15 - 21:45, 19.02.2019
Genre: Krimireihe
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • Darsteller: Maximilian Brückner (Franz Germinger Junior), Friedrich von Thun (Franz Germinger Senior), Gundi Ellert (Erika Germinger), Marlene Morreis (Anna Germinger), Stella Föringer (Emma Germinger), Jockel Tschiersch (Karl Obermaier), Dominique Horwitz (Joon de Ville), Marion Mitterhammer (Klaudia Bolow-Zidinger), Franziska Schlattner (Lucy Fertahler), Florian Karlheim (Wazlav Wyzyskiwacz), David Zimmerschied (Alois Zidinger), Andreas Giebel (Herbi Herbert Zidinger), Stefan Merki (KTU Ludwig)
  • Drehbuch: Christian Jeltsch
  • Regie: Matthias Tiefenbacher
  • Kamera: Hanno Lentz
  • Musik: Andreas Schäfer
Deutschland (2018) Franz Germinger Junior und seine Familie ermitteln in der Welt von Maisbauern in Münchens Osten. Da prangt auf einer Vogelscheuche der echte Schädel eines Bauern. Herbi heißt das Opfer, und unbeliebt war es. Die Germingers finden schnell heraus, dass Herbi zwar noch mit seiner Frau Klaudia verheiratet war, allerdings ein Verhältnis mit deren Schwester Lucy hatte - die ein Kind von ihm erwartet. Ein Mord aus Eifersucht? Großbauer Herbi hat den Genmais in die Region gebracht. Seinen Sohn, den Bio-Bauern Alois, hat er damit an den Rand des Ruins getrieben, deshalb ist der hoch verdächtig. Während Germinger Senior von Alois' Schuld überzeugt ist, wehrt sein Sohn Germinger Junior sich gegen diesen Verdacht. Die größten Probleme bereitet den Polizisten der Saatgutvertreter Joon de Ville. Er war nicht nur ein guter Freund des Opfers, sondern auch die große Jugendliebe von Erika. Nun ist er drauf und dran, sie wieder für sich zu gewinnen. Dabei will der Weltbürger und Lebemann eigentlich nur den Ermittlern nahe sein. Spätestens als der Junior von einer Drohne verfolgt wird, wird es richtig gefährlich für die Germingers.