Smaragdgrün

Sendezeit: 20:15 - 22:25, 17.03.2019
Genre: Fantasyfilm
  • 100% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Maria Ehrich (Gwendolyn Shepherd), Jannis Niewöhner (Gideon de Villiers), Peter Simonischek (Graf von St. Germain), Josefine Preuß (Lucy Montrose), Kostja Ullmann (James), Laura Berlin (Charlotte), Florian Bartholomäi (Paul de Villiers), Johannes von Matuschka (Mr. Whitman), Katharina Thalbach (Großtante Maddy), Johannes Silberschneider (Mr. Bernhard)
  • Drehbuch: Felix Fuchssteiner, Katharina Schöde, Barry Thomson
  • Regie: Felix Fuchssteiner, Katharina Schöde
Deutschland (2016) Gwendolyn ist am Boden zerstört. War Gideons Liebesgeständnis nur eine Farce, um ihrem großen Gegenspieler, dem zwielichtigen Grafen von Saint Germain in die Hände zu spielen? Fast sieht es für die junge Zeitreisende so aus, denn sie ahnt nicht, dass Gideon sie mit seinem Verhalten nur schützen wollte. Der Graf plant, die junge Liebe für seine Zwecke zu nutzen und mit der Kraft des Chronographen unsterblich zu werden. Für Gwendolyn und Gideon beginnt eine atemberaubende Flucht in die Vergangenheit. Rauschende Ballnächte und wilde Verfolgungsjagden erwarten die Heldin wider Willen bei ihrer abenteuerlichen Mission, die Pläne des Grafen zu vereiteln.
Hintergrundinformationen: Mit "Smaragdgrün", dem großen Finale nach "Rubinrot" und "Saphirblau", erlebt die "Edelstein"-Trilogie ihren Höhepunkt. Die Bücher der Fantasy-Reihe haben sich weltweit über drei Millionen Mal verkauft und sind in zahlreiche Sprachen übersetzt worden. "Smaragdgrün" erreichte in Deutschland auf Anhieb Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste und hielt sich dort 89 Wochen. Die Regie übernahmen - wie schon bei den Vorgängern - Felix Fuchssteiner und Katharina Schöde. Neben den bekannten Hauptdarstellern wie Maria Ehrich als Gwendolyn und Jannis Niewöhner als Gideon sind diesmal auch Emilia Schüle ("Ku'damm 59"), Timur Isik ("Die Protokollantin") und Komiker Chris Tall zu sehen.