Der Weiße Hai

Sendezeit: 20:15 - 22:50, 18.05.2019
Genre: Horrorfilm
  • 100% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Roy Scheider (Polizeichef Martin Brody), Richard Dreyfuss (Matt Hooper), Robert Shaw (Quint), Lorraine Gary (Ellen Brody), Carl Gottlieb (Ben Meadows), Murray Hamilton (Bürgermeister Larry Vaughan), Jeffrey C. Kramer (Hilfssheriff 'Lenny' Hendricks), Susan Backlinie (Christine 'Chrissie' Watkins), Chris Rebello (Michael Brody), Jonathan Filley (Tom Cassidy)
  • Drehbuch: Peter Benchley, Carl Gottlieb
  • Regie: Steven Spielberg
USA (1975) Das beschauliche Städtchen Amity an der amerikanischen Ostküste gerät plötzlich in Panik, als sich unerklärliche Badeunfälle mehren. Ein junges Mädchen ist das erste Opfer, das beim nächtlichen Schwimmen von einem unbekannten Meeresungetüm in Stücke gerissen wird. Doch sie bleibt nicht die Einzige. Bald wird klar, dass es sich bei dem Ungetüm um einen monströsen weißen Hai handelt, dessen Attacken auf die Badegäste immer dreister werden. Doch die Honoratioren der Stadt wollen diese blutigen Zwischenfälle am liebsten unter den Teppich kehren, um den guten Ruf des Touristenstädtchens nicht zu gefährden. Darum werden Polizeichef Martin Brody bei seinen Maßnahmen gegen den Mörderfisch immer wieder Steine in den Weg gelegt. Doch als sich die Zwischenfälle nicht mehr bagatellisieren lassen, startet Brody zusammen mit dem Meeresbiologen Hooper und dem brummigen Seebären Quint einen erbarmungslosen und gefährlichen Feldzug gegen das Ungetüm. Auf hoher See kommt es zwischen den drei Männern und dem gigantischen Raubfisch zu einem Kampf auf Leben und Tod...
Hintergrundinformationen: Star-Regisseur und -Produzent Steven Spielberg inszenierte den packenden Kassenknüller "Der weiße Hai" im Alter von 27 Jahren. "Der Weiße Hai" spielte bisher mehr als 470 Millionen Dollar ein und ist bis heute einer der finanziell erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Der Kinoklassiker war nicht nur ein Publikumserfolg, sondern wurde auch mehrfach ausgezeichnet, so gab es einen Oscar für den Besten Ton, einen für den Besten Soundtrack und einen für den Besten Schnitt. Die exquisiten Hauptdarsteller Roy Scheider ("Der Marathon-Mann", "Das Rußland-Haus"), Robert Shaw ("Der Clou", "Die Tiefe") und Oscar-Preisträger Richard Dreyfuss ("Der Untermieter") sorgen für spannende Unterhaltung, wobei der Killerhai der unumstrittene Star des Films ist. Von dem Monster wurden übrigens drei jeweils acht Meter lange und 1,5 Tonnen schwere Exemplare angefertigt - eines konnte rechtsherum, das zweite linksherum und das dritte geradeaus schwimmen. Der in Beverly Hills aufgewachsene Richard Dreyfuss gehört zu den profiliertesten Stars des amerikanischen Filmgeschäfts und genießt den Ruf, mit seinem scheinbar mühelosen Stil jeder Produktion seinen persönlichen Stempel aufdrücken zu können. Nach ersten Schauspielerfahrungen an der Beverly Hills Highschool und in diversen Broadway- und Off-Broadway-Theatern mauserte sich Dreyfuss Mitte der 70er-Jahre vom Lieblingsschauspieler solcher Regiegrößen wie George Lucas und Steven Spielberg zum ausgemachten Star, der in Filmen wie "Der weiße Hai", "American Graffiti" oder "Unheimliche Begegnung der dritten Art" sein beträchtliches Können unter Beweis stellte. 1978 wurde er für "Der Untermieter" mit dem Oscar ausgezeichnet; eine weitere Nominierung gab´s 1996 für "Mr. Holland´s Opus".