Die Rosenheim-Cops, Tod nach Schankschluss

Sendezeit: 16:10 - 17:00, 13.06.2019
Genre: Krimiserie, Staffel 10 - Episode 24
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 91% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Joseph Hannesschläger (Korbinian Hofer), Igor Jeftic (Sven Hansen), Max Müller (Michael Mohr), Marisa Burger (Miriam Stockl), Karin Thaler (Marie Hofer), Michael A. Grimm (Tobias Hartl), Alexander Duda (Polizeidirektor Gert Achtziger)
  • Drehbuch: Rigobert Mayer
  • Regie: Gunter Krää
Deutschland (2011) Wirtin Mitzi findet am Morgen den toten Gast Josef Queisser. Der 50-Jährige hatte den Vorsitz in einem Trachtenverein. Die Cops vermuten, dass sein Konkurrent nicht ganz unschuldig ist.
Markus Erbacher gibt gleich zu, dass er nicht viel vom Vorsitzenden hielt. Hat er Queisser umgebracht, um das Amt im Verein übernehmen zu können? Kassenwartin Regina Baumgartner bringt die Kommissare auf die Spur von zwei Anwälten, deren Aufnahmeantrag abgelehnt wurde.
Vinzenz Kolb und Robert Zenker wollten unbedingt in den Trachtenverein aufgenommen werden. Die Anwälte erhofften sich davon, gute Kontakte der betuchten Vereinsmitglieder für sich nutzen zu können. Offenbar hatten sich die beiden nämlich mit ihrer schicken Kanzlei finanziell übernommen.
Recherchen ergeben, dass Kassenwartin Baumgartner ein Verhältnis mit dem Toten hatte. Dies macht Ehemann Erwin Baumgartner höchst verdächtig. Hat er seinen Nebenbuhler aus dem Weg geräumt? Ein verschwundener Gamsbart, der dem Toten gehörte, führt die Kommissare schließlich auf die richtige Spur.
Im Kommissariat herrscht Aufregung um Hofers Praktikantin Sophie Kühn. Dass sie ausgerechnet die Nichte von Dr. Lauser-König aus dem Innenministerium ist, beunruhigt vor allem Polizeichef Achtziger. Dieser hat Angst, dass sie Interna über die Gepflogenheiten im Rosenheimer Kommissariat ausplaudern könnte.

Auch das könnte dir gefallen