Asterix der Gallier

Sendezeit: 20:15 - 21:35, 14.06.2019
Genre: Zeichentrickfilm
  • Drehbuch: Willy Lateste, László Molnár, Jos Marissen
  • Regie: Ray Goossens
Belgien / Frankreich (1967) Die Römer haben ganz Gallien besetzt. Nur ein kleines Dorf lässt sich nicht einnehmen. Dank einem Zaubertrank des Druiden Miraculix, besitzen die Gallier unfassbare Kräfte, die allen voran den kleinen gewitzten Asterix und seinen dicken Freund Obelix unschlagbar machen. Als die Römer Miraculix gefangen nehmen, muss Asterix ohne Zaubertrank gegen die Invasoren antreten...
Hintergrundinformationen: 'Asterix der Gallier' aus dem Jahr 1967 ist der erste Zeichentrickfilm, der die Comic-Helden Asterix und Obelix auf die Leinwand brachte. Die Handlung hält sich stark an die Abenteuer, die Albert Uderzo und René Goscinny in ihrem ersten Asterix-Band erzählen. Das Zeichner-Duo Uderzo (geb. 1927) und Goscinny (1926-1977) begegnete sich Anfang der 50er Jahre und arbeitete fortan gemeinsam. Ihr größter Erfolg sind die Asterx-Geschichten, die zwischen 1959 und 1974 entstanden. Die Comics um Asterix gehören zu den erfolgreichsten französischen Geschichten. 34 Alben sind entstanden. Sie geben ein recht genaues Bild des Römischen Reichs wieder, gespickt mit witzigen Anspielungen auf zeitgenössische Themen. Sie wurden in 107 Sprachen übersetzt und mehrfach als Zeichentrick- und Spielfilmvorlage verwendet.