München Mord, Einer der's geschafft hat

Sendezeit: 20:15 - 21:45, 18.06.2019
Genre: Krimireihe, Episode 5
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 80% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Bernadette Heerwagen (Angelika Flierl), Marcus Mittermeier (Harald Neuhauser), Alexander Held (Ludwig Schaller), Christoph Süß (Helmut Zangel), Mette Lysdahl (Marlene Sartorius), Fred Stillkrauth (Alois Schneider), Gundi Ellert (Edeltraud Leiss), Wolfgang Pregler (Jan Tomek), Anna Unterberger (Bianca Leiss), Tom Lass (Tomas Horvath), Danny Exnar (Jan Tomek), Lasse Myhr (Holger Strodl), Nikolas Beyer (Simon)
  • Drehbuch: Florian Iwersen
  • Regie: Anno Saul
  • Kamera: Nathalie Wiedemann
  • Musik: Ali N. Askin
Deutschland (2017) Ein neuer Fall für das ungewöhnlichste Trio unter Münchens Mord-Kommissaren: In einer Villa liegt Unternehmer Tomas Horvath mehr tot als lebendig in einer Blutlache. Aber noch lebt er. Die Ermittlungen führen Ludwig, Harald und Angelika bis über die tschechische Grenze. Als sie von einem Skelett im Bayerischen Wald erfahren, müssen die drei eine Zeitreise in die lebensgefährliche Vergangenheit von Schleusern und Geschleusten antreten. Auch Harald muss sich seiner Vergangenheit stellen: Ständig ruft eine gewisse Moni an, mit der er vor Jahren eine Affäre hatte. Nun will sie ihn mit den 14-jährigen Folgen namens Simon unter Druck setzen. Um herauszufinden, was bei Horvaths Flucht aus Tschechien damals wirklich passiert ist, lässt sich Angelika von Ludwig in seine speziellen induktiven Methoden einweisen. Und ehe sie sich versieht, watet sie ihrem verschrobenen Chef durch den wilden und kalten Grenzfluss hinterher. Im Präsidium macht Kriminaloberrat Zangel einen genialen Schachzug, um den unbequemen Ludwig Schaller loszuwerden. Doch als die schräge Truppe kurz davor ist, endgültig aufgelöst zu werden, laufen alle drei zu Höchstform auf.

Auch das könnte dir gefallen