James Bond 007: Stirb an einem anderen Tag

Sendezeit: 20:15 - 22:50, 20.06.2019
Genre: Agentenfilm
  • Darsteller: Pierce Brosnan (James Bond), Halle Berry (Jinx), Toby Stephens (Gustav Graves), Rosamund Pike (Miranda Frost), Rick Yune (Zao), Judi Dench (M), John Cleese (Q), Michael Madsen (Damian Falco), Will Lee (Colonel Moon), Lawrence Makoare (Mr. Kil), Colin Salmon (Charles Robinson), Samantha Bond (Miss Moneypenny)
  • Drehbuch: Neal Purvis
  • Regie: Lee Tamahori
  • Autor: Ian Fleming
Großbritannien / USA (2002) MI6-Agent James Bond soll in einer Undercover-Action zum Schein ein Waffengeschäft mit dem nordkoreanischen Terroristen Colonel Moon durchführen, um ihn dann zu überführen. Doch seine Gegner kommen ihm auf die Schliche. Sie wurden vorgewarnt. So wird Bond von Moons Vater, einem General, interniert und gefoltert. Nach 14-monatigem Aufenthalt im nordkoreanischen Gefängnis tauschen ihn die Briten zähneknirschend gegen den gefährlichen, nordkoreanischen Killer Zao aus. In der Heimat angekommen, wird 007 äußerst kühl empfangen. Bonds Chefin M glaubt, dass ihr einstmals bestes Pferd im Stall weitere britische Agenten verraten hat. Also nimmt Bond auf eigene Faust die Spur des wahren Verräters auf. Die Informationen eines chinesischen Geheimagenten führen Bond nach Kuba, wo er die amerikanische Agentin Jinx kennen lernt. Hier dringt er in ein Labor ein, in dem Menschen durch einen Umwandlungsprozess ihre genetischen Merkmale verändern. Auch der Killer Zao will sich so ein westliches Aussehen zulegen. Bond sprengt die Klinik kurzerhand in die Luft. Einer der Diamanten, mit denen die Waffen ursprünglich bezahlt werden sollten, führt Bond zu Gustav Graves, der in einem prächtigen Eispalast in Island residiert. Der exzentrische Lebemann scheffelt seine Millionen mit einer Diamantenmine. Nebenbei trainiert er für die Fechtmeisterschaften der nächsten Olympischen Spiele und bastelt an dem ominösen Weltraumprojekt 'Ikarus'. Dabei handelt es sich um eine Art zweite Sonne, deren Strahlen jedes Leben zerstören könnte.
Um den Einsatz der Superwaffe zu verhindern, müssen Bond und Jinx ihr Bestes geben...
Hintergrundinformationen: Der Jubiläums-Bond ist gespickt mit Zitaten aus der berühmten 007-Reihe und bietet pralles, höchst unterhaltsames Popcorn-Kino mit atemberaubender Action. John Cleese ersetzt erstmals Desmond Llewelyn in der Rolle des Q. Madonna steuerte den Titelsong bei und absolviert einen Auftritt als Degen-Domina. Oscar-Gewinnerin Halle Berry steht Pierce Brosnan als ebenbürtiges Bond-Girl zur Seite. Eine Hommage an alte Bond-Filme ist die Jinx' Bikini-Szene, in der Halle Berry ähnlich wie Ursula Andress im ersten Bond-Film 'James Bond jagt Dr. No' aus dem Meer steigt. Eine weitere gibt es in der Q-Szene, wo viele Gadgets aus vorherigen Filmen das Labor schmücken. Pierce Brosnan: Ist durch seine TV-Rolle in 'Remington Steele' bekannt geworden, spielte in 'Mrs. Doubtfire', 'Noble House Hongkong', 'Der Rasenmäher-Mann' und 'Nomads - Tod aus dem Nichts'. Besondere Popularität erlangte er als fünfter Darsteller des legendären Superspions James Bond. Er spielte '007' in 'Golden Eye', 'Der Morgen stirbt nie' und 'Die Welt ist nicht genug'. Mit dem 20. Jubiläums-Bond hat er sich von seiner Rolle des James Bond verabschiedet. Zu seinen weiteren Filmen gehören u.a. Tim Burtons 'Mars Attacks!', der Barbra-Streisand-Film 'Liebe hat zwei Gesichter', 'Dante's Peak', das Remake des Steve-McQueen-Films 'Die Thomas Crown Affäre' und 'Der Schneider von Panama'. Halle Berry: Ihre erste Rolle spielte sie in der TV-Serie 'Living Dolls'. In Spike Lees 'Jungle Fever' stellte sie eine Drogensüchtige dar und konnte endlich beweisen, dass sie neben blendendem Aussehen auch großes Talent zu bieten hat. Im Jahr 2002 krönte sie 33-jährig ihre junge Karriere mit einem Oscar als 'Beste Schauspielerin' in 'Monster's Ball' an der Seite von Billy Bob Thornton. Bekannt ist sie v.a. aus den Filmen 'Boomerang', 'Der Kidnapper', 'Challenge - Die Herausforderung', 'The Last Boy Scout', 'Flintstones - Die Familie Feuerstein', 'Passwort: Swordfish' und 'James Bond 007 - Stirb an einem anderen Tag'. John Cleese: John Cleese erlangte als Mitgestalter der legendären TV-Serie 'Monty Python's Flying Circus' und der Kinofilme 'Monty Pythons wunderbare Welt der Schwerkraft', 'Die Ritter der Kokosnuss', 'Das Leben des Brian' und 'Monty Pythons - Der Sinn des Lebens' internationalen Ruhm. Des Weiteren spielte er u. a. in 'Time Bandits', 'Silverado', 'Clockwise' und 'Ein Fisch namens Wanda'. Zudem sah man ihn als Assistenten 'R' des legendären 'Q' im James-Bond-Film 'Die Welt ist nicht genug'.