Hubert und Staller, Bauer sucht Mörder

Sendezeit: 21:45 - 22:30, 21.07.2019
Genre: Krimiserie, Staffel 1 - Episode 13
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 91% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Christian Tramitz (Franz "Hubsi" Hubert), Helmfried von Lüttichau (Johannes Staller), Michael Brandner (Reimund Girwidz), Monika Gruber (Barbara Hansen), Annett Fleischer (Sonja Wirth), Paul Sedlmeier (Martin Riedl), Alina Stiegler (Johanna Girwidz), Hannes Ringlstetter (Yazid), Carin C. Tietze (Sabrina Rattlinger), Sigi Zimmerschied (Robert Hansen), Karin Thaler (Anja Licht), Gerd Ekken Gerdes (Siggi Baumedder), Roland von Kummant (Aufnahmeleiter Manni), Claudia Rößler (Kirsten Ullmann), Andreas Borcherding (Konstantin von Appen), Melissa Anna Schmidt (Melanie Bülow), Tobias Maehler (Alois Gschwendtner), Manuel Rubey (Felix Thurnbichler)
  • Regie: Oliver Mielke
  • Redaktion: Elmar Jaeger
  • Von: Alexander Söllner
Deutschland (2011) Eine spärlich bekleidete Frau, die frühmorgens auf einem Acker herumgesprungen sein soll: möglicherweise ein Fall von "Erregung öffentlichen Ärgernisses". Dieses allenfalls mittelschwere Verbrechen tritt schnell in den Hintergrund, als Hubert und Staller zu ihren Ermittlungen auf dem betreffenden Bauernhof ankommen. Denn die dort laufenden Dreharbeiten eines Fernsehteams werden jäh unterbrochen, als eine Frauenleiche in einem Heuhaufen auftaucht. Es handelt sich um Tamara Glinski, eine der drei Kandidatinnen, die in der Sendung "Ich mach dir den Hof" um die Gunst des Hofbesitzers Alois Gschwendtner buhlen. Es stellt sich die Frage, ob ihre Mitstreiterinnen, die leichtlebige Kirsten Ullmann und die an christlichen Werten orientierte Melanie Bülow, tatsächlich für ihre materielle Sicherheit über Leichen gegangen sind.
Bei ihrem Eintauchen in die Fernsehwelt nehmen Hubert und Staller vor allem den aalglatten und selbstgefälligen Produzenten Konstantin von Appen ins Visier. Als der tapfere Kollege Riedl nach nächtelanger Sichtung des bisher gedrehten Bildmaterials auf eine pikante Szene stößt, scheint der Fall so gut wie gelöst. Doch die parallele Recherche der Lokalreporterin Barbara Hansen führt die Ermittler zu einer weiteren Person: Felix Thurnbichler, der Stiefsohn der Getöteten.

Auch das könnte dir gefallen