Lassie, Das Stahlross und die Büffel

Sendezeit: 10:20 - 10:45, 15.08.2019
Genre: Animationsserie, Episode 17
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 89% gefällt diese Sendung
  • Drehbuch: Jill Brett, Natalie Altmann, Valerié Baranski
  • Regie: Jean-Christophe Roger
  • Produzent: Classic Media, ZDF Enterprises, DQ Entertainment & Superprod Production, TF1, Tél
Irland / Frankreich / Deutschland (2010) Das Stahlross und die Büffel
Die Dampflok, die die Touristen durch den Nationalpark fährt, erschreckt eine Herde Büffel. Als der Ranger die Strecke verbietet, ignoriert ihn der Unternehmer und bringt alle in Gefahr.
Er leitet den Zug über eine uralte Brücke, die einsturzgefährdet ist. Und auch die Büffel geraten durch diese Entscheidung in Schwierigkeiten. Wären nicht Zoé, Harvey und Lassie mutig und einsatzbereit zur Stelle, wäre dieser Ausflug für alle schlimm ausgegangen.
Hintergrundinformationen: Wer kennt sie nicht - Lassie, die Collie-Hündin, die immer zur Stelle ist, wenn jemand Hilfe braucht. Liebevoll erzählte, neue Geschichten vor dem Hintergrund eines nordamerikanischen Nationalparks rücken die intelligente und furchtlose Hündin Lassie in den Mittelpunkt der Handlung. Zoé und Harvey und ihr Hund Lassie lieben die Natur und kennen sich bestens damit aus. Doch immer wieder begegnen ihnen Menschen, die respektlos oder unachtsam mit der Umwelt umgehen. Das können sie nicht akzeptieren: Sie vereiteln den Plan von Wilderern, stellen Pferdediebe und sind zur Stelle, wenn es darum geht, die Zerstörung der Natur aus Profitgier oder Unachtsamkeit zu verhindern. Da Zoés Vater der Ranger des Parks ist, können sich alle drei auch stets der tatkräftigen Unterstützung Erwachsener sicher sein. Sei es der kleine Bär, den sie aus den Händen der Wilddiebe befreien oder die Rehfamilie, die sie bei einem Waldbrand retten - immer legen sich Zoé, Harvey und Lassie mit all ihrem Mut, ihrer Kraft und ihren besonderen Fähigkeiten ins Zeug und vollbringen gute Taten. Wer kennt sie nicht - Lassie, die Collie-Hündin, die immer zur Stelle ist, wenn jemand Hilfe braucht. Liebevoll erzählte, neue Geschichten vor dem Hintergrund eines nordamerikanischen Nationalparks rücken die intelligente und furchtlose Hündin Lassie in den Mittelpunkt der Handlung. Zoé und Harvey und ihr Hund Lassie lieben die Natur und kennen sich bestens damit aus. Doch immer wieder begegnen ihnen Menschen, die respektlos oder unachtsam mit der Umwelt umgehen. Das können sie nicht akzeptieren: Sie vereiteln den Plan von Wilderern, stellen Pferdediebe und sind zur Stelle, wenn es darum geht, die Zerstörung der Natur aus Profitgier oder Unachtsamkeit zu verhindern. Da Zoés Vater der Ranger des Parks ist, können sich alle drei auch stets der tatkräftigen Unterstützung Erwachsener sicher sein. Sei es der kleine Bär, den sie aus den Händen der Wilddiebe befreien oder die Rehfamilie, die sie bei einem Waldbrand retten - immer legen sich Zoé, Harvey und Lassie mit all ihrem Mut, ihrer Kraft und ihren besonderen Fähigkeiten ins Zeug und vollbringen gute Taten.

Auch das könnte dir gefallen