Irgendwann in Mexico

Sendezeit: 22:30 - 00:30, 16.08.2019
Genre: Actionfilm
  • Darsteller: Antonio Banderas (El Mariachi), Salma Hayek (Carolina), Johnny Depp (CIA-Agent Sands), Mickey Rourke (Billy), Eva Mendes (Ajedrez), Danny Trejo (Cucuy), Enrique Iglesias (Lorenzo), Marco Leonardi (Fideo), Cheech Marin (Belini), Julio Oscar Mechoso (Berater)
  • Drehbuch: Robert Rodriguez
  • Regie: Robert Rodriguez
USA (2002) El Mariachi wird von dem CIA-Agenten Sheldon Sands angeheuert. Er soll den mexikanischen General Marquez töten, allerdings erst nachdem dieser bei einem Putsch den vom Volk gewählten Präsidenten ermordet hat. Der ist vor allem den örtlichen Drogenbaronen ein Dorn im Auge, da er als unbestechlich gilt. Mariachi nimmt den Auftrag an, da er noch eine alte Rechnung mit Marquez zu begleichen hat. Bei den Vorbereitungen zu dem Anschlag wird ihm allerdings klar, dass der Präsident nur gute Absichten für das mexikanische Volk verfolgt und stellt sich zusammen mit seinen beiden Kampfgefährten auf dessen Seite. Es kommt zu einem blutigen Showdown...
Hintergrundinformationen: Nach der Low-Budget-Produktion "El Mariachi" (1993) und dem Hollywood-Remake "Desperado" (1995) schließt Regisseur Robert Rodriguez ("Spy Kids", "Alita: Battle Angel") mit dem furiosen Action-Abenteuer "Irgendwann in Mexico" seine "El Mariachi"-Trilogie ab. Wie schon in "Desperado" übernahm Antonio Banderas die Titelrolle des einsamen Rächers El Mariachi.