72 Stunden im Geisterhaus, Das verfluchte Theater

Sendezeit: 21:15 - 22:15, 13.09.2019
Genre: Reality-Soap, Staffel 1 - Episode 9
  • 87% gefällt diese Sendung
Großbritannien (2018) Das "Kenton Theatre" in Henley-on-Thames diente schon als Schule und Lazarett. Doch seit seiner Wiedereröffnung in den 60er Jahren gibt es Berichte über Ereignisse, die vor allem mit Mary Blandy zusammenhängen. Mary soll 1751 ihren Vater mit Arsen vergiftet haben und wurde zum Tod durch den Strang verurteilt. Seitdem behaupten die Einwohner von Henley, ihren Geist zu sehen. Und als 1969 das Stück "The Hanging Wood" auf die Bühne gebracht wurde, das Marys Fall behandelt, häuften sich die unheimlichen Vorfälle: Während der Proben wollen Schauspieler eine geisterhafte Frau im Saal entdeckt haben. Nick und Katrina werden die paranormale Phänomene untersuchen.
Hintergrundinformationen: Angstschweiß steht ihnen auf der Stirn, die Atmosphäre ist erdrückend - trotzdem harren Nick Groff und Katrina Weidman, zwei Experten für paranormale Phänomene, an den unheimlichsten Orten aus, um herauszufinden, welche Mächte am Werk sind. Für die spannende Doku-Serie "72 Stunden im Geisterhaus" verbringen sie in jeder Episode drei Tage und Nächte in düsteren Gemäuern, die von übernatürlichen Wesen oder Dämonen heimgesucht werden. In der Vergangenheit hatte es dort grausame Hinrichtungen, Morde oder Selbstmorde gegeben. Und vieles spricht dafür, dass die ruhelosen Seelen der Toten noch immer an diesen Orten herumirren und ihr Unwesen treiben. Mit Hilfe von modernsten Kameras, den besten Aufnahmegräten und paranormaler Spitzentechnologie legen sich Nick und Katrina auf die Lauer, um übernatürliche Aktivitäten zu dokumentieren. Gänsehaut garantiert!

Auch das könnte dir gefallen