Hubert und Staller, Heißer Tod

Sendezeit: 16:45 - 17:30, 15.02.2020
Genre: Krimiserie, Staffel 6 - Episode 13
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 93% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Christian Tramitz (Franz Hubert), Helmfried von Lüttichau (Johannes Staller), Michael Brandner (Reimund Girwidz), Annett Fleischer (Sonja Wirth), Paul Sedlmeir (Martin Riedl), Hannes Ringlstetter (Yazid), Karin Thaler (Dr. Anja Licht), Monika Gruber (Barbara Hansen), Katrin Heß (Caro Sendele), Gianna-Valentina Bauer (Anja Grobmeier), Deborah Müller (Tina Geiger), Timo Alexander Wenzel (Peter Sendele), Walter Schuster (Bauer), Patrick Nellessen (Ludwig Bachmann)
  • Regie: Erik Haffner
Deutschland / Österreich (2017) Partyalarm für Hubert und Staller! Wegen Ruhestörung werden sie zu einem Haus feierwütiger Frauen gerufen. Dort ist der Junggesellinnenabschied von Tina Geiger in vollem Gange. Doch statt verärgert zu sein, sind die Organisatorinnen des Abends, Caro Sendele und Anja Grobmeier, vom Besuch der Polizei sehr angetan. Sie haben nämlich einen Stripper in Polizeiuniform bestellt und bejubeln nun das gelieferte Doppelpack.
Doch zu früh gefreut. Hubert und Staller klären das Missverständnis auf. Bevor die beiden gehen können, finden sie am Fuße der Kellertreppe einen toten Mann in billig nachgemachter Polizeiuniform: den Stripper Stefan Meyer. Laut Pathologin Dr. Anja Licht wurde er eindeutig gestoßen und hat sich dabei tödliche Verletzungen zugezogen. Die drei Freundinnen behaupten, den schicken Stripper aber niemals zu Gesicht bekommen zu haben. Und auch der Hausbesitzer und Ehemann von Caro, Peter Sendele, war angeblich den ganzen Abend im Theater.
Während Hubert und Staller herauszufinden versuchen, wer von den vieren lügt, geht Sonja Wirth mehreren Anzeigen nach. Aufgebrachte Anruferinnen melden Belästigungen durch eine Helikopterkamera, die sie im Flug um ihre Häuser beim Duschen oder Anziehen gefilmt hat.
Als eine der Damen auch noch einen Einbruch meldet, steht plötzlich ein ganz anderer Gedanke im Raum: Hat die fliegende Kamera gar nicht Frauen, sondern die Häuser ausspioniert, um dort Beute ausfindig zu machen? Als Martin Riedl die anderen Damen vorwarnen will, dass ihre Häuser einbruchsgefährdet sind, ist er überrascht. Ausgerechnet Caro Sendele hatte auch unberechtigte Luftaufnahmen gemeldet. Haben die beiden Fälle mehr miteinander zu tun als bisher gedacht?

Auch das könnte dir gefallen