Und dennoch lieben wir

Sendezeit: 14:30 - 16:00, 17.02.2020
Genre: Drama
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • Darsteller: Claudia Michelsen (Anne May), Mark Waschke (Peter Kramer), Melika Foroutan (Carolin Winter), Justus Schlingensiepen (Tommie), Quirin Oettl (David), Lisa Vicari (Tessa), Andrea L'Arronge (Prof. Ellen Töpfer), Annette Paulmann (Monika), Stefan Wilkening (Dr. Rolf Grawert), Friederike Tiefenbacher (Lehrerin), Oliver Mallison (Max), Daniel Montoya (Carlos)
  • Drehbuch: Martin Kluger, Maureen Herzfeld
  • Regie: Matthias Tiefenbacher
  • Kamera: Holly Fink
  • Musik: Biber Gullatz, Andreas Schäfer, Susanne Piesker
Deutschland (2012) Kurz vor ihrem 40. Geburtstag wird die erfolgreiche Chirurgin Anne May von Selbstzweifeln geplagt: Eigentlich müsste sie zufrieden sein, ist sie doch seit Langem mit ihrer Jugendliebe Peter verheiratet und hat sich mit ihm ein funktionierendes Familienleben aufgebaut. Trotzdem ist Anne tief unglücklich. Als sich ihr Mann auf einer Geschäftsreise befindet, lernt sie Carolin Winter kennen, die Mutter eines Schulfreundes ihres Sohnes. Schnell freunden sich die beiden Frauen an, Anne lässt sich vom lebenslustigen Elan der gebürtigen Chilenin mitreißen. Was sie allerdings nicht ahnt: Carolin hatte vor Jahren eine Affäre mit Peter. Durch Zufall kommt Anne hinter das Geheimnis - eine Entdeckung, die sie nicht verkraften kann. Neben alledem führt eine unheilbare Erkrankung schließlich alle Beteiligten in eine existenzielle Krise.
Hintergrundinformationen: "Und dennoch lieben wir" ist ein intensives Gefühlsdrama über Menschen, die im Angesicht des Todes um ihre Liebe kämpfen. Der Film ist mit Claudia Michelsen, Mark Waschke und Melika Foroutan hervorragend besetzt.