White House Down

Sendezeit: 22:20 - 00:55, 15.02.2020
Genre: Actionfilm
  • 67% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Channing Tatum (John Cale), Jamie Foxx (Präsident James Sawyer), Maggie Gyllenhaal (Spezialagentin Carol Finnerty), Jason Clarke (Emil Stenz), Joey King (Emily Cale), Richard Jenkins (Eli Raphelson), James Woods (Geheimagent Martin Walker), Rachelle Lefevre (Melanie)
  • Drehbuch: James Vanderbilt
  • Regie: Roland Emmerich
USA (2013) Der ambitionierte Polizist John Cale will seinen Traum verwirklichen: Er bewirbt sich beim Secret Service um einen Job als Personenschützer des US-Präsidenten James Sawyer. Um seine Teenager-Tochter Emily zu beeindrucken, nimmt Cale sie mit zum Vorstellungsgespräch in das Weiße Haus. Doch der Tag verläuft anders als geplant: Die Sicherheitschefin Carol Flynn traut ihm die Aufgabe nicht zu und gibt ihm den Job nicht. Nichtsdestoweniger beschließt der Abgewiesene, gemeinsam mit seiner Tochter an einer Besichtigung des Weißen Hauses teilzunehmen. Er ahnt zu diesem Zeitpunkt nicht, dass eine paramilitärische Einheit, getarnt als Kinotechniker, das Anwesen des Präsidenten besetzt. Das Leben des US-Präsidenten, seiner Familie und seiner Mitarbeiter liegt plötzlich in den Händen von Polizist Cale. Endlich kann er unter Beweis stellen, dass er als Bodyguard für den mächtigsten Politiker der Welt geeignet ist.
Hintergrundinformationen: Roland Emmerich legt das Weiße Haus in Schutt und Asche: Mit Roland Emmerichs 'White House Down' und Antoine Fuquas 'Olympus Has Fallen - Die Welt in Gefahr' schafften es 2013 zwei Hollywoodfilme mit der gleichen Thematik in die Kinos. Nachdem schon Fuquas Actionstreifen das Publikum begeisterte, ist nun Emmerichs Kracher an der Reihe. 'White House Down' überzeugt mit einer unschlagbaren Spitzenbesetzung: Denn wenn 'Sexiest-Man-Alive' Channing Tatum und Hollywoods coolster Oscar-Preisträger Jamie Foxx zusammen vor der Kamera stehen, dann ist großes Kino vorprogrammiert. Wenn das Traum-Leinwand-Duo zudem auch noch auf den Oscar-Prämierten deutschen Regisseur trifft, dann brennt nicht nur die Bude, dann brennt gleich das Weiße Haus - und das im wahrsten Sinne des Wortes. U.S. Capitol Police Officer John Cale wird von Tatum gespielt, der für seine Rolle mit dem deutschen Publikumspreis 'Jupiter' als 'bester Schauspieler international' ausgezeichnet wurde. Und Foxx ist nach Frank Sinatra, Cher, Barbra Streisand, Bing Crosby und Eminem erst der sechste Künstler, der sowohl einen Nummer-1-Hit in den Musikcharts als auch einen Oscar vorweisen kann. In Emmerichs Actionstreifen schafft er es sogar zum US-Präsidenten, der plötzlich auf die Hilfe des ambitionierten Polizisten Cale angewiesen ist. Dass sie Letzteren für die Dienste im Weißen Haus nicht hätte ablehnen sollen, merkt die Secret-Service-Agentin Carol Finnerty, gespielt von Hollywood-Liebling Maggie Gyllenhaal , spätestens, als Cale die letzte Hoffnung auf Rettung für den von Terroristen bedrohten US-Präsidenten darstellt. Jamie Foxx: Für die Hauptrolle in 'Ray' wurde der Schauspieler 2005 mit dem 'Oscar' ausgezeichnet. Der 1967 in Texas geborene Foxx hat selbst für das 'Land der unbegrenzten Möglichkeiten' eine Traumkarriere hingelegt: Bereits in der Schule fiel Foxx durch seine Schlagfertigkeit auf. Nach Auftritten auf Kleinbühnen als Stand Up-Comedian wurde er mit Sketchen in der TV-Show 'In Living Color' landesweit ein Begriff. In diversen Serienauftritten und der eigenen 'Jamie Foxx Show' konnte er seine komische Begabung ausformen. Ein erster Durchbruch kam mit Oliver Stones Football-Thriller 'An jedem verdammten Sonntag'. Weg von komischen Rollen bewegte sich Foxx mit der Figur des Taxifahrers Max, der in Michael Manns Actiondrama 'Collateral' einen Killer von Auftrag zu Auftrag durch die Nacht fährt und dabei in ein tödliches Dilemma gerät. An der Seite von 'Nicht auflegen!'-Star Colin Farrell spielte Foxx in einer Kino-Neuauflage der Kultserie 'Miami Vice' den Polizeidetektiv Ricardo Tubbs.