Tigerenten Club

Sendezeit: 10:45 - 11:45, 15.02.2020
Genre: Kindersendung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 86% gefällt diese Sendung
  • Produzent: SWR
Deutschland (1996) Thema: WIR! Freundschaft grenzenlos - mit BMX-Racer Philip Schaub
BMX Race - bei dieser BMX Disziplin geht es knapp 400 Meter in Höchstgeschwindigkeit über Hügel, Sprünge und Steilkurven. Nur die schnellsten Fahrer gewinnen, denn es gilt, als Erster im Ziel zu sein. BMX ist die Abkürzung von Bicycle Motocross, eine gegen Ende der 60ger Jahre in den USA entstandene Sportart. Kinder und Jugendliche fanden Motocross toll, durften aber selbst noch kein Motorrad fahren. Darum lieferten sie sich im Gelände Rennen mit ihren Fahrrädern, ähnlich den Rennen der Motocross-Fahrer. Seither hat sich BMX Race kontinuierlich weiterentwickelt, seit 2008 ist es olympische Disziplin. Deutscher Meister und damit einer der schnellsten BMX Racer Deutschlands ist Philip Schaub. Er ist zu Gast im "Tigerenten Club" und erklärt, was den Sport BMX Race ausmacht und welche Herausforderungen diese Sportart mit sich bringt. Denn nicht nur Kraft und Kondition sind gefragt - um an die Spitze der schnellsten Fahrer zu gelangen benötigt man vor allem ganz viel Leidenschaft. Außerdem erzählt Philip von seiner Teilnahme bei "#WIR - Freundschaft grenzenlos" , eine Serie über Hobbys, Freundschaften und verschiedene Kulturen.
Info: Der Tigerenten Club ist eine Produktion des Südwestrundfunks für "Das Erste" und "KiKA". Seit 20 Jahren steht das Format für Action, Spaß und kunterbunte Themen. Zwei Schulklassen treten in spannenden Spielen gegeneinander an, bis sich am Ende entscheidet, wer die kultige Rodeoente bezwingt und wer seinen Lehrer baden schicken darf.
Hintergrundinformationen: Im Tigerenten Club wird auf spielerische und unterhaltsame Weise über unterschiedlichste Themen aus Gesellschaft, Kultur, Politik und Wissenschaft informiert. Die Moderatoren begrüßen Experten zum Thema, Abenteurer, Filmemacher und Prominente. Ganz vorn dabei sind die Studio-Zuschauer, die Spielekinder und die Kinder-Reporter. Die Tigerenten-Reporter sind vor Ort und blicken hinter die Kulissen. Als Nachwuchsreporter berichten für ihre Altersgenossen aus Deutschland und der ganzen Welt. Und natürlich darf in keiner Sendung das Tigerenten- und das Frösche-Team fehlen. Für die Wettkämpfer gibt es tolle Aktions- und Wissensspiele. Im Tigerenten Club wird auf spielerische und unterhaltsame Weise über unterschiedlichste Themen aus Gesellschaft, Kultur, Politik und Wissenschaft informiert. Die Moderatoren begrüßen Experten zum Thema, Abenteurer, Filmemacher und Prominente. Ganz vorn dabei sind die Studio-Zuschauer, die Spielekinder und die Kinder-Reporter. Die Tigerenten-Reporter sind vor Ort und blicken hinter die Kulissen. Als Nachwuchsreporter berichten für ihre Altersgenossen aus Deutschland und der ganzen Welt. Und natürlich darf in keiner Sendung das Tigerenten- und das Frösche-Team fehlen. Für die Wettkämpfer gibt es tolle Aktions- und Wissensspiele.

Auch das könnte dir gefallen