Tiere bis unters Dach, Poltergeist

Sendezeit: 13:40 - 14:10, 30.03.2020
Genre: Familienserie, Staffel 1 - Episode 8
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 95% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Heikko Deutschmann (Dr. Philipp Hansen), Floriane Daniel (Annette Hansen), Enya Elstner (Greta Hansen), Lotte Hanné (Lilie Hansen), Michael Sideris (Vincent Grieshaber), Sanne Schnapp (Josefine Grieshaber), Fynn Henkel (Jonas Grieshaber), Angelika Bender (Almut Spieker), - und andere
  • Drehbuch: Sebastian Andrae, Bele Nord
  • Regie: Jörg Grünler, Guido Pieters, Peter Lichtefeld, Brigitta Dresewski
  • Produzent: Polyphon Südwest im Auftrag des Südwestrundfunks für Das Erste
Deutschland (2009) Poltergeist
Gruselnächte im Haus Hansen. Wer treibt sich auf dem Dachboden herum? Ein Poltergeist? Ein unbekanntes Tier? Ein Einbrecher? Greta und Lilie können nicht schlafen, aber ihre Eltern schicken sie zurück ins Bett. Mit Hilfe von Jonas basteln die beiden Schwestern eine komplizierte Warnanlage und entdecken einen seltsamen Waldbewohner. Doch damit fangen die Probleme erst an.
Hintergrundinformationen: Von der Großstadt aufs Land - aus Hamburg in den Schwarzwald: Das ist der Ausgangspunkt der Geschichte um die zehnjährige Greta Hansen und ihre Familie. Der Vater Dr. Philipp Hansen erfüllt sich den Traum einer Tierarztpraxis auf dem Land, Mutter Annette Hansen hegt seit langem den Wunsch, ein altes Bauernhaus zu restaurieren. Was sich für Greta und ihre kleine Schwester Lilie zunächst als neue, schwierige Situation darstellt, entpuppt sich schnell als Chance - spannende Erlebnisse in der Natur, kleine Abenteuer im Alltag und eben Tiere bis unters Dach. Bernhard Nellessen, Fernsehdirektor des SWR, stellt heraus, dass die Serie sich keiner Klischees bedient: "In 'Tiere bis unters Dach' geht es nicht um Großstadt contra Landleben. Die Serie erzählt vielmehr von den Herausforderungen, sich in eine fremde Umgebung einzuleben, Streitigkeiten zu schlichten und neue Freundschaften zu schließen. Erfahrungen, die nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene kennen." Von der Großstadt aufs Land - aus Hamburg in den Schwarzwald: Das ist der Ausgangspunkt der Geschichte um die zehnjährige Greta Hansen und ihre Familie. Der Vater Dr. Philipp Hansen erfüllt sich den Traum einer Tierarztpraxis auf dem Land, Mutter Annette Hansen hegt seit langem den Wunsch, ein altes Bauernhaus zu restaurieren. Was sich für Greta und ihre kleine Schwester Lilie zunächst als neue, schwierige Situation darstellt, entpuppt sich schnell als Chance - spannende Erlebnisse in der Natur, kleine Abenteuer im Alltag und eben Tiere bis unters Dach. Bernhard Nellessen, Fernsehdirektor des SWR, stellt heraus, dass die Serie sich keiner Klischees bedient: "In 'Tiere bis unters Dach' geht es nicht um Großstadt contra Landleben. Die Serie erzählt vielmehr von den Herausforderungen, sich in eine fremde Umgebung einzuleben, Streitigkeiten zu schlichten und neue Freundschaften zu schließen. Erfahrungen, die nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene kennen."

Nutzer haben auch angesehen