SpongeBob Schwammkopf, Wurmi / Eine gute Idee

Sendezeit: 09:05 - 09:30, 24.05.2020
Genre: Zeichentrickserie, Staffel 2 - Episode 25
  • 91% gefällt diese Sendung
USA (2003) SpongeBob und Patrick sollen auf Sandys Haustiere aufpassen. Dabei schließen sie tiefempfundene Freundschaft mit einem Wurm. Doch am nächsten Tag ist Wurmi weg, da er eigentlich eine Larve war und sich zu einem Schmetterling verwandelt hat. Sponge und Pat wissen natürlich nichts von diesen Wundern der Biologie und glauben, der Schmetterling sei ein Monster und habe Wurmi gefressen. Ihre wilde Panik bereitet sich auf ganz Bikini Bottom aus und sorgt für eine zünftige Katastrophe. In der Krossen Krabbe ist mal wieder tote Hose, da das altmodische Interieur und der Mangel an zusätzlichen Attraktionen nicht der Wünschen der Zielgruppe entspricht. Da kommt SpongeBob auf die Idee, gefärbte Burger anzubieten, wird aber von Mr. Krabs und Thaddäus schmählich verlacht. Enttäuscht geht er und macht seine eigene Burgerbude auf. Und nach gewisser Zeit hat er tatsächlich riesigen Erfolg damit. Mr. Krabs wittert Geld und schwatzt ihm die Bude im Tausch gegen die Krosse Krabbe ab. Ob das wohl eine gute Idee war?
Hintergrundinformationen: SpongeBob Schwammkopf wohnt mit seiner Schnecke Gary in der Unterwasserstadt Bikini Bottom in einer Zwei-Zimmer-Ananas und arbeitet als Krabbenburgerbrater im Fastfood-Restaurant 'Krosse Krabbe', wo Mr. Krabs sein Chef ist. Neben dem Schwammkopf ist SpongeBobs Markenzeichen die eckige Quadrathose. Seine Freunde sind Tintenfisch Thaddäus, Eichhorn Sandy und Seestern Patrick. Sein Feind ist der fiese Plankton, der an das Geheimrezept der Krabbenburger und die Weltherrschaft gelangen will. Die Serie basiert auf wahren Begebenheiten. Nun, zumindest ist ihr Erfinder Stephen Hillenburg ausgebildeter Meeresbiologe, er müsste also wissen, wie es da unten zugeht.

Nutzer haben auch angesehen