Für eine Handvoll Dollar

Sendezeit: 22:00 - 23:35, 24.05.2020
Genre: Western
  • 100% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Clint Eastwood (Joe), Marianne Koch (Marisol), Gian Maria Volontè (Ramón Rojo), Wolfgang Lukschy (John Baxter), Sieghardt Rupp (Esteban Rojo)
  • Regie: Sergio Leone
Deutschland / Italien / Spanien (1965) In dem Wüstenkaff San Miguel in New Mexico tobt ein erbitterter Bandenkrieg. Zwischen den Fronten: ein wortkarger Fremder, der sich mal für den einen, mal für den anderen Clan verdingt.
Doch dem Revolverhelden, der bald "Joe" genannt wird, gelingt es, die beiden Gangsterbanden - die Baxters und die Rojos - im Kugelhagel gegeneinander auszuspielen.
Hintergrundinformationen: Sergio Leone legte mit seinem Klassiker den Grundstein nicht nur für ein eigenes Subgenre, sondern auch für die Weltkarriere von Clint Eastwood, der seinerzeit vor allem als TV-Darsteller bekannt war und die archetypische Figur des namenlosen Fremden prägen sollte wie kein zweiter Schauspieler. Die Helden des amerikanischen Westerns lagen in den 1960er-Jahren reglos im Staub; reanimiert wurden sie aus Europa - als romantische Abenteurer im Geiste von Karl May und als ambivalente Protagonisten in blutigen Fehden, wo die Zivilisation fern lag und dunkle Begierden die Herzen verbrannten. Inspirieren ließ sich Leone auch von Akira Kurosawas Samurai-Film "Yojimbo" aus dem Jahr 1960. Dabei ist der Italo-Western ein Genre ohne Gnade, aber keineswegs ohne Gefühl; und Ennio Morricone lieferte hier erstmals die Musik zum Morden, reduziert und theatralisch zugleich, angereichert mit Schüssen und Hufgedonner. Redaktionshinweis: 3sat zeigt den Spielfilm "Für eine Handvoll Dollar" zum 90. Geburtstag des Schauspielers und Regisseurs Clint Eastwood am 31. Mai. Aus demselben Anlass folgt im Anschluss um 23.40 Uhr die Fortsetzung, der Spielfilm "Für ein paar Dollar mehr".