Der Barcelona-Krimi, Blutiger Beton

Sendezeit: 20:35 - 22:05, 28.05.2020
Genre: Krimireihe
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 86% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Clemens Schick (Xavi Bonet), Anne Schäfer (Fina Valent), Tara Fischer (Maria Valent), Jule Gartzke (Alma Gomez), Sebastian Fritz (Enzo Alvarez), Michael Sideris (Ruben Castillo), Michael Rotschopf (Nestor Rodriguez), Marcel Gisdol (Felix Herera), Bettina Hoppe (Elena Herera), Tristan López (Pepe Castillo-Paredes), Anne Weinknecht (Carmen Paredes), Frank Kessler (Anibal Morell), Anna Brüggemann (Zoe Dias), Ángela Palacios (Aktivistin), Julius Cotter (Geschäftspartner von Nestor), Abdelatif Hwidar (Macario Herera)
  • Drehbuch: Timo Berndt
  • Regie: Isabell Suba
  • Kamera: Jens Harant
  • Musik: Christian Biegai, Kerim König
Deutschland (2020) Fina Valent und Xavi Bonet werden zu einem Tatort auf eine der vielen Baustellen Barcelonas gerufen. In Barcelona herrscht ein harter Verdrängungswettbewerb. Wie viele Großstädte leidet die katalanische Hauptstadt unter der Gentrifizierung. Wo früher einfache Mietshäuser standen, entstehen nun Luxuswohnungen. Zu den Gewinnern dieser Verdrängung gehört Bauunternehmer Macario Herera . Doch nun wird er erschlagen auf einer seiner Baustellen gefunden. Herera hatte sich viele Feinde gemacht: seinen ungeliebten Geschäftspartner Nestor Rodriguez , seinen Sohn Felix , der gegen Hereras Projekte kämpft und der der Freund von Finas Tochter Maria ist, und viele Namenlose, die aus ihren Wohnvierteln vertrieben wurden. Zu Hereras Opfern gehört auch Ruben , ein Freund Xavis aus Kindheitstagen, den der Verlust seiner Wohnung komplett aus der Bahn geworfen hat. Doch nicht nur Xavi bringen die Ermittlungen in einen persönlichen Konflikt, auch Fina ist befangen: Nestor Rodriguez war einmal ihr Geliebter.
Hintergrundinformationen: Regie-Newcomerin Isabell Šuba inszenierte den emotionsgeladenen, intensiven und atmosphärisch dichten Krimi vor dem realen Hintergrund eines großen gesellschaftlichen Problems.

Nutzer haben auch angesehen