Lewis, Jenseits von Gut und Böse

Sendezeit: 01:55 - 03:25, 08.06.2020
Genre: Krimireihe, Staffel 8 - Episode 5
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 90% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Kevin Whately (DI Robert Lewis), Laurence Fox (DS James Hathaway), Rebecca Front (CH. Supt. Innocent), Clare Holman (Dr. Laura Hobson), Angela Griffin (DS Lizzie Maddox), Joe Dixon (Tony Maddox), Alec Newman (Graham Lawrie), Robin Weaver (Pamela Carson), Susan Wooldridge (Dr. Sally Rock), Tom Davey (Dr. Brendan Ward), Paul Lacoux (Hugo Blayne), Patrick Walshe McBride (Luke Burgess), Richie Campbell (Douglas Wilkins), Priyanga Burford (Katherine Warwick)
  • Drehbuch: Steve Coombes, Noel Farragher
  • Regie: David Drury
  • Kamera: Paul Bond
  • Musik: Barrington Pheloung
Großbritannien (2014) Die Ermordung eines Polizisten bringt für Lewis die Vergangenheit zurück. Vor 13 Jahren wurden drei Kollegen auf dieselbe Weise umgebracht. Der Verurteilte Lawrie beteuerte stets seine Unschuld. DI Lewis war fest von Lawries Schuld überzeugt. Doch zum Zeitpunkt des jetzigen Mordes sitzt dieser im Gefängnis. Hat Lewis sich getäuscht? Während Lawrie bei seinem Revisionsverfahren vor Gericht steht, wird auf DS Maddox ein Mordanschlag verübt. Trotzdem ist sich DI Lewis damals wie heute sicher, in dem eiskalten Graham Lawrie den Täter gefunden und überführt zu haben. DI Hathaway zweifelt daran. Die Indizien deuten darauf hin, dass Lewis seinerzeit auf der falschen Spur war. Um dessen Reputation wiederherzustellen, müssen sich die beiden zusammenraufen und die wahren Zusammenhänge dieser Taten aufklären. Sie beginnen mit Lawries Besucherliste. Verschiedene Personen hatten relativ häufig Kontakt zu ihm: die Buchbinderin Pamela Carson, die sich auch jahrelang intensiv für das Revisionsverfahren eingesetzt hat. Ebenso seine Psychiaterin, Dr. Sally Rook, die am Phänomen Lawrie die besondere charakterliche Ausprägung eines psychopathischen Täters untersuchte. Außerdem der Student Luke Burgess, der mit Lawrie die Faszination für den Philosophen Nietzsche und dessen Thesen über Macht und den sogenannten Übermenschen teilte. Und schließlich der Philosophie-Dozent Brendan Ward, der den Kontakt aber abrupt beendete, sowie der Journalist Hugo Blayne. Hat der charismatische Lawrie möglicherweise einen seiner Besucher zu einem Mord anstiften können? Dann aber geschieht etwas, das so gar nicht zu Lewis' Theorien zu passen scheint.

Nutzer haben auch angesehen