Die LottoKönige, Ziemlich beste Freundinnen?

Sendezeit: 14:40 - 15:10, 04.07.2020
Genre: Comedyserie, Staffel 2 - Episode 4
  • Darsteller: Waldemar Kobus (Rudolf König), Sandra Borgmann (Claudia König), Max von der Groeben (Theo König), Beate Abraham (Helga König), Friederike Kempter (Elfriede 'Elfie' Heck), Oliver Wnuk (Dr. Rüdiger Rössler), Eray Egilmez (Bülent Metinoglu), Matthias Komm (Hannes Helmes), Petra Nadolny (Meike Triebich), Paul Faßnacht (Horst Feindke), Katja Liebing (Uschi Watzlawek), Stephan Möller-Titel (Marek Kowalski), Philipp Danne (Mario Brenner)
  • Drehbuch: Stephan Pächer, René Förder
  • Regie: Dominic Müller
  • Kamera: Simon Schmejkal
Deutschland (2013) Zur Überraschung von Rudi und Claudia steht plötzlich Theos erste Freundin Nora halb angezogen am Frühstückstisch. Während Rudi sich freut, dass er nun den lebendigen Beweis hat, dass sein Sohn nicht schwul ist, reagiert Claudia eher pikiert, was Rudis Mutter mit spitzen Bemerkungen auf Claudias Älterwerden quittiert. Fortan hat Claudia nur noch ein Ziel: beste Freundin von Nora zu werden und unter keinen Umständen eine olle Schwiegermutter, so wie Helga. In peinlichem Übereifer lädt Claudia auch noch Noras Eltern zum Essen ein, die durch Pfandhäuser zu Millionären geworden sind. Alle sind sauer und Claudias Staatsempfang der Familie Warnke mit Sushi Meister und Stehtischen beginnt entsprechend frostig. Das Eis bricht und alle greifen erleichtert zu, als Oma Helgas Frikos und Bier auf den Tisch kommen und man gemütlich drum herum sitzt. Und als klar wird, dass Noras Eltern das Musicalstudium ihrer Tochter nicht gutheißen, weil sie später einmal die Firma ihres Vaters übernehmen soll, kann Claudia endlich auch bei Nora punkten und ihr beistehen, wie eine Freundin oder eine tolle 'Schwiegermutter'. Rüdiger hat unterdessen einen Wohnungsschlüssel von Elfie erhalten und daraus geschlossen, bei ihr einziehen zu dürfen. Elfie ist in Panik: Sie liebt Rüdiger von ganzem Herzen, aber sein Ordnungswahn und seine Pingeligkeit machen sie wahnsinnig.
Hintergrundinformationen: Familie König glaubt sich mit dem Gewinn des Lottojackpots von 12 Millionen am Ziel ihrer Träume, da steht ein Psychologe der Lottogesellschaft vor der Tür und warnt, dass sogar die Familie daran zerbrechen kann, im Falle dass die Welt von ihrem Lottoglück erfährt. Von dieser Sorge getrieben üben sich die frischgebackenen Millionäre nun mit seiner Hilfe in Verschwiegenheit und Vorsatz, auch nicht mehr Geld als sonst auszugeben, was 'Die Lottokönige' auf eine harte und zugleich höchst amüsante Probe stellt.

Nutzer haben auch angesehen