Heldt, Cybermobbing

Sendezeit: 19:25 - 20:15, 15.07.2020
Genre: Krimiserie, Staffel 4 - Episode 17
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 83% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Kai Schumann (Kommissar Nikolas Heldt), Janine Kunze (Staatsanwältin Ellen Bannenberg), Timo Dierkes (Hauptkommissar Detlev Grün), Yunus Cumartpay (Achmed), Felix Vörtler (Carlo), Steffen Will (Mario Korthals), Hansjürgen Hürrig (Innenminister Herbst), Anna Stieblich (Anne Lerch), Farina Flebbe (Sina Maibaum), Anja Nejarri (Marleen Kranzler)
  • Drehbuch: Lorenz Lau-Uhle
  • Regie: Ulrike Hamacher
  • Kamera: Tom Holzhauser
  • Musik: Stephan Massimo
  • Produzent: Gemeinschaftsproduktion von ZDF und ZDF Enterprises
  • Andere Personen: Clare Dowling
Deutschland (2016) Die 15-jährige Sina Maibaum unternimmt einen Suizidversuch aufgrund einer gezielten Verleumdungskampagne in den sozialen Netzwerken. Kommissar Heldt ermittelt in ihrer Teenager-Clique.
Doch nicht nur beruflich steht Heldt unter Strom. Ein überraschender Anruf vom BKA erreicht ihn: Anne Lerch möchte ihn treffen, die Frau, die für den Auftraggeber der Morde an seinen Eltern gearbeitet hat und im Austausch für Informationen in den Zeugenschutz will.
Endlich trägt Heldts Deal mit Innenminister Herbst seine Früchte, dabei ist dieser laut Aussage des BKA-Beamten Braun nicht involviert. Heldt bittet Staatsanwältin Ellen Bannenberg um Rat. Soll er Herbst einweihen? Doch Ellen verlangt zu Recht auch seine Aufmerksamkeit im Falle Sina Maibaum. Als Mutter kann sie nur wenig Verständnis dafür aufbringen, wie grob Sinas angebliche Freunde mit ihr im Netz umgesprungen sind: Nicht nur hämische und gehässige Kommentare wurden gepostet, sondern auch extrem freizügige Fotos.
Dabei erzählt Sinas Freundin Christine, dass das junge Mädchen eher zurückhaltend war. Ihr Ex-Freund Tom tut unbeteiligt. Hat er die Fotos aus Rache eingestellt? Sinas Konkurrentin Lucy bekommt endlich die Hauptrolle in der Hip-Hop-Tanzgruppe unter der Leitung von Tanzlehrerin Marleen Kranzler, in der alle Jugendlichen gemeinsam für einen nationalen Tanzwettbewerb trainieren. Aber birgt der unheilvolle Mix aus Eifersüchteleien, jugendlichen Gefühlswelten und Ehrgeiz wirklich das wahre Motiv für das Cybermobbing? Oder steckt etwas anderes dahinter?
In der Zeugenschutzwohnung kommt es zu einem dramatischen Zwischenfall, der völlig außer Kontrolle gerät. Nicht nur seine Kollegen, auch seine Freunde Carlo und Achmed müssen sich danach fragen: Wo ist Heldt?

Nutzer haben auch angesehen