Oktoberfest 1900, Die Vision / Die Zeichen der Zeit

Sendezeit: 20:15 - 21:50, 19.09.2020
Genre: Drama, Staffel 1 - Episode 1
  • 75% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Misel Maticevic (Curt Prank), Martina Gedeck (Maria Hoflinger), Francis Fulton-Smith (Ignaz Hoflinger), Klaus Steinbacher (Roman Hoflinger), Mercedes Müller (Clara Prank), Brigitte Hobmeier (Colina Kandl), Maximilian Brückner (Anatol Stifter), Markus Krojer (Ludwig Hoflinger), Martin Feifel (Alfred Glogauer), Michael Kranz (Alfons Urban), Vladimir Burlakov (Gustav Fierment), Eisi Gulp (Inspektor Eder), Irina Wanka (Elise Brockmann), Petra Berndt (Gerdi Jakobmeyer), Sibylle Canonica (Charlotte Stifter), Michael A. Grimm (Rupprecht Kandl), Ferdinand Dörfler (Lochner-Wirt), Angela Ascher (Oberkellnerin Johanna), Monika Manz (Aloise), Hans Stadlbauer (Egidius Riemenschneider)
  • Drehbuch: Christian Limmer, Michael Proehl, Ronny Schalk
  • Regie: Hannu Salonen
  • Kamera: Felix Cramer
  • Musik: Michael Klaukien
Deutschland (2020) Der Nürnberger Großbrauer und Gastronom Curt Prank plant, mit Hilfe des Handlangers Glogauer und des Münchner Stadtrats Alfons Urban fünf Budenplätze auf dem Oktoberfest zu ergaunern. Und das als Auswärtiger! Ein Affront gegen die Münchner Brauergilde. Doch Ignatz Hoflinger wehrt sich zusamen mit seiner Frau Maria und den beiden Söhnen Roman und Ludwig gegen den Verkauf. Pranks Tochter Clara lernt unter der Obhut der angeblichen Anstandsdame Colina auf einem Fest, bei dem sie sich als Stubenmädchen ausgibt, Ignatz' Sohn Roman Hoflinger kennen. In Pranks Augen ist sie jedoch schon dem Vorstandsvorsitzenden der Capital Bräu AG, Anatol Stifter, versprochen.
Glogauer versucht im Auftrag von Prank erneut, Ignatz Hoflinger vom Verkauf seines Budenplatzes zu überzeugen und scheut nicht davor, auch seinen bissigen Rottweiler als Drohmittel einzusetzen.
Als Roman nach der gemeinsamen Nacht mit Clara nach Hause kommt, erfährt er vom Tod seines Vaters. Für Prank ist Ignatz Tod zwar hilfreich, aber trotzdem ist er nicht begeistert. Er hat allerdings schon zu viel Geld in die Konstruktion seines Riesenbierzelts investiert. Bei Ignatz' Leichenschmaus, zu dem Prank seine Tochter mitnimmt, trifft Roman auf das angebliche Stubenmädchen Clara. Maria Hoflinger setzt ihre letzten Geldreserven bei der Auktion um die Budenplätze ein, doch Prank arbeitet mit unfairen Tricks. Schließlich stehen die Hoflingers vor ihrem geschäftlichen Ruin und Maria ahnt, wer wirklich hinter dem Mord an ihrem Mann stecken könnte.
In der Zwischenzeit hat sich Ludwig mit dem Künstler Fierment angefreundet. Von ihm ermuntert will er nun gegen den Willen seiner Mutter seine künstlerischen Ambitionen mit einer neuen Geschäftsidee verbinden.

Nutzer haben auch angesehen