Land und lecker, Kostbare Wagyu Rinder im Münsterland

Sendezeit: 20:15 - 21:00, 19.10.2020
Genre: Kochshow, Episode 3
  • 99% gefällt diese Sendung
  • Redaktion: Helma Potthoff
Deutschland (2020) Am Rande des Münsterlandes lebt Patrick Balster auf dem elterlichen Hof und züchtet Wagyu-Rinder im Nebenerwerb. Seit drei Generationen sind die Balsters Rinderzüchter, schon Großvater und Vater lebten von der Zucht. Doch das war dem studierten Landwirt für seine Zukunft zu unsicher und so machte er eine Ausbildung zum Versicherungskaufmann. Die Liebe zu den Rindern ließ ihn jedoch nicht los und er begann mit der Zucht von Wagyus. Mittlerweile ist Patrick über die NRW-Grenzen hinaus bekannt und er berät auch andere Züchter.
Als Fleisch-Liebhaber verarbeitet der Gastgeber sein Rindfleisch natürlich in seinem Land-Menü. Es gibt als Heimathäppchen Roulade vom Wagyu Ochsen.
Patrick Balster möchte seine Gäste beim Hofbesuch mit einem Spiel überraschen, dem Kuhbingo, bei dem seine Tiere natürlich die Hauptrolle spielen.
Hintergrundinformationen: Es geht wieder aufs Land, mit tollen Familiengeschichten und leckeren Rezepten. Auch in diesem Spätsommer führt die Reise kreuz und quer durch Nordrhein-Westfalen - Corona bedingt allerdings mit dem Fahrrad, der Land und Lecker-Oldtimerbus macht Pause. Sechs Landfrauen und -Männer stellen ihre Höfe vor und laden sich gegenseitig zu einem Hoffest ein. Die besten Heimathäppchen werden aufgetischt - regional, saisonal und lecker. Und das sind die anderen Teilnehmer*innen der Staffel: Lukas Tölkes aus dem Bergischen Land baut u.a. Nutzhanf an. Dunja Berendsen lebt mit ihren Schafen auf einem Naturhof in Witten, Anja Pötting führt eine Solidarische Landwirtschaft in Salzkotten, Manuela Zimmermann aus Altwindeck beackert ihre Felder mit Kaltblütern, Katrin Nowicki-Heßmann leitet einen Ferienhof mit Tieren im Sauerland. "Land und Lecker" - Familiengeschichten, Landleben und leckere Landküche!

Nutzer haben auch angesehen