Tatort, Blechschaden

Sendezeit: 22:30 - 00:15, 19.10.2020
Genre: Krimireihe, Staffel 1 - Episode 8
  • 77% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Klaus Schwarzkopf (Kommissar Finke), Wolf Roth (Jessner), Friedrich Schütter (Alwin Breuke), Ruth Maria Kubitschek (Frau Breuke), Götz George (Joachim Seidel), Volker Eckstein (Peter Reichert)
  • Drehbuch: Herbert Lichtenfeld
  • Regie: Wolfgang Petersen
  • Kamera: Jörg-Michael Baldenius
  • Musik: Nils Sustrate
Deutschland (1971) Bauuternehmer Breuke und seine Geliebte kehren von einem Wochenende in Travemünde zurück. Dann plötzlich: Bremsen kreischen, ein dumpfer Aufprall, der Radfahrer wirbelt durch die Luft und schlägt auf dem Pflaster auf. Er bleibt regungslos liegen. Entsetzen, Panik. Der Fahrer springt in den Wagen und braust davon. Um seine Fahrerflucht zu vertuschen, rammt er vorsätzlich die Einfahrt. Dieser nächtliche Vorfall hat ein dramatisches Nachspiel. In Sieverstedt, dem kleinen Ort in Schleswig-Holstein, jagen sich die Gerüchte. Ein Unschuldiger wird verdächtigt. Vor allem aber eines flüstert man sich zu: Mordverdacht! Kommissar Finke aus Kiel und sein Assistent Jessner schalten sich ein. Doch die Aufklärung bereitet Schwierigkeiten, der Fall wird immer komplizierter. Ein Erpresser tritt auf den Plan, um Nutzen aus der Verwirrung zu ziehen. Und zu allem Überfluss wird noch am Rande eines kleinen Sees ein Mann gefunden, blutüberströmt, von mehreren Kugeln durchbohrt. Sieverstedt hat sein Thema und Kommissar Finke viel, viel Arbeit.
Erster Fall für Kommissar Finke und der erste von sechs Fällen des erfolgreichen Dreiergespanns bestehend aus Regisseur Wolfgang Petersen, Autor Herbert Lichtenfeld und Klaus Schwarzkopf als Kommissar Finke.
Hintergrundinformationen: Zum 50-jährigen Jubiläum des Tatort sendet das rbb Fernsehen neun alte Klassiker. Der erste Tatort wurde am 29. November 1970 ausgestrahlt. Der "Tatort: Blechschaden" ist die achte Folge der erfolgreichen Krimi-Reihe.

Nutzer haben auch angesehen