Die purpurnen Flüsse - Das Ritual

Sendezeit: 22:15 - 23:55, 30.11.2020
Genre: Kein spezifisches Genre
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 100% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Olivier Marchal (Pierre Niémans), Erika Sainte (Camille Delaunay), Gérald Laroche (Charlier), Elodie Hesme (Moreno), Isabelle de Hertogh (Marie-Pierre), Issaka Sawadogo (Moussa), Nathan Mandja (Souleymana), Mike Imbierowicz (Greg), Nganji Mutiri (Zakaria)
  • Drehbuch: David Neiss, David Morley, Louis Grangé, Yann Le Gal
  • Regie: David Morley
  • Kamera: Denis Rouden
  • Musik: David Reyes
  • Andere Personen: Aïn Varet, Jean-Christophe Grangé
Belgien / Deutschland / Frankreich (2019) Ein neuer und besonders heikler Fall für Kommissar Niémans und seine Kollegin Camille Delaunay , denn die Flüchtlingsunterkunft ist eine geschlossene Welt, in die nur Sozialarbeiter Zutritt haben, die Polizei muss draußen bleiben. Das versucht Kriminalpolizistin Moreno ihrem grummeligen Kollegen aus Paris schnell beizubringen.
Und so wird die Idee geboren, Camille undercover als ehrenamtliche Mitarbeiterin ins Camp einzuschleusen. Unterstützung erhält sie vor Ort von der hilfsbereiten Marie-Pierre ,die sie nicht nur in die Welt der unterschiedlichen, miteinander verfeindeten, Stammesgruppen einführt, sondern auch mit Professor Moussa bekannt macht. Der alte, belesene Mann ist eine Art von Vermittler in der Flüchtlingsunterkunft und weiß immer zwischen den verschiedenen Gruppen zu vermitteln. Und er hat einen besonderen Schützling: die kleine Vollwaise Ngitouka (Annie-Paris Nkinsi), die der toughen Camille schnell ans Herz wächst.
Als es eine weitere Leiche im Lager gibt, fliegt Camilles Cover jedoch schnell auf. Die Leiche eines skrupellosen Ex-Söldners gibt Rätsel auf. Wie hängen die brutalen Mordfälle zusammen?
Schließlich müssen Niémans und Delaunay feststellen, dass die Spuren der Verbrechen zurückreichen zu einem der letzten französischen Kolonialkriege in Afrika, in dem unheilvolle Allianzen zwischen den Besatzern und den einheimischen Warlords geschlossen und gebrochen wurden.
Hintergrundinformationen: Gemeinschaftsproduktion von Storia Television und Maze Pictures in Koproduktion mit ZDF und ZDF Enterprises in Zusammenarbeit mit France Televisions Mit dem dritten Teil dieser Staffel greifen die Macher das Thema "Flüchtlingskrise, Menschenhandel und Korruption" auf und nähern sich in ungewohnt realistischer Weise einem der aktuellsten Themen unserer Zeit an. Auf dem französischen Filmfestival Polar in Cognac wurde "Das Ritual" im Jahr 2019 mit dem Grand Prix für die Beste französische Serie ausgezeichnet.