Z for Zachariah - Das letzte Kapitel der Menschheit

Sendezeit: 20:15 - 22:05, 25.11.2020
Genre: Dramafilme
  • 50% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Chris Pine, Chiwetel Ejiofor, Margot Robbie
  • Drehbuch: Nissar Modi
  • Regie: Craig Zobel
USA / Island / Schweiz (2015) Ein Atomkrieg hat die Menschheit hingerafft. Die Erde ist zerstört. Ann Burden scheint die einzige Überlebende zu sein. Eines Tages entdeckt sie in dem abgelegenen Tal, in dem ihre Farm steht, einen Fremden. Es ist der Wissenschaftler John Loomis. Nach einer Zeit der langsamen Annäherung betritt ein Dritter die Szenerie. Ein Rivale!
Das letzte Kapitel der Menschheit mit Margot Robbie, Chris Pine und Chiwetel Ejiofor.
Hintergrundinformationen: Hintergrund: Der Film basiert auf dem Roman des US-amerikanischen Jounalisten und Schriftstellers Robert C. O'Brien ("Mrs. Brisby und das Geheimnis von Nimh"), der im Jahr 1974 - ein Jahr nach seinem Tod - erschien. Allein das Trio wurde für das Drehbuch erfunden, im Buch gibt es nur die zwei Figuren Ann Burden und John Loomis. Auch wenn die Handlung in den Appalachen im Osten der Vereinigten Staaten spielt, gedreht wurde der Film ganz auf der Halbinsel Banks Peninsula in Neuseeland. Die beiden Regionen haben eine ähnliche Geografie. Tobey Maguire sollte ursprünglich die Hauptrolle spielen; er ist Produzent des Films. Kritik: "Die Geschichte von Adam und Eva steht irgendwie Pate für diesen recht gelungenen und originellen Low-Budget-Endzeitfilm, der leicht als Faith-based-Movie durchgehen könnte, sich dieser Kategorie auf der anderen Seite aber wieder geschickt entzieht. Chiwetel Ejiofor aus '12 Years a Slave' und Margot Robbie, Tarzans aktuelle Jane, harmonieren prächtig in diesem gut gemachten, doppelbödigen Gleichnis, das als Genrefilm und respektables Drama gleichermaßen durchgeht." "Craig Zobel präsentiert mit Z FOR ZACHARIAH einen klugen Gegenentwurf zur Hollywood-Fanatsterie ... leidgeplagte Seelen, aufgewachsen in einer heilen Welt, angetrieben von ganz normalen menschlichen Bedürfnissen. Die fatale Dreiecksbeziehung, die sich daraus entwickelt, wirkt dann auch kein Stück deplatziert. Im Gegenteil lässt sie dieses [...] Sci-Fi-Drama noch glaubwürdiger und gruseliger wirken.