Death Sentence - Todesurteil

Sendezeit: 22:00 - 23:55, 01.12.2020
Genre: Actionfilm
  • Darsteller: Kevin Bacon (Nick Hume), Kelly Preston (Helen Hume), Garrett Hedlund (Billy Darley), Aisha Tyler (Detective Wallis), John Goodman (Bones Darley), Jordan Garrett (Lucas Hume)
  • Drehbuch: Ian Mackenzie Jeffers
  • Regie: James Wan
USA (2007) Nick Hume muss dabei zusehen, wie sein Sohn Brendan brutal ermordet wird. Sinnlos getötet von der Straßengang der Darley-Brüder. Als sich vor Gericht herausstellt, dass den Täter nur eine geringe Strafe erwartet, greift der bis dato unbescholtene Manager Nick zur Selbstjustiz. Er erklärt dem Darley-Clan den Krieg.
"Ein Mann sieht rot" in neuen Kleidern: Blutiger Rachefilm - sehenswert.
Hintergrundinformationen: Hintergrund: Der Film basiert auf dem Buch "Death Sentence" von Brian Garfield, das übrigens eine Fortsetzung von "Death Wish" war, das 1974 als "Ein Mann sieht rot" mit Charles Bronson verfilmt wurde. Anders als das Buch spielt "Death Sentence - Todesurteil" nicht in Chicago, Illinois, sondern wurde in Columbia, South Carolina, gedreht. Auch wenn er mit ein bisschen weniger Blut und Donner gedreht hätte werden können und die Details im Gegensatz zum Buch etwas verändert wurden, sagte Brian Garfield über den Film, sei er doch atemberaubend gut geworden. Starinfo Kevin Bacon: Mit seiner feinnervigen Ausstrahlung, die etwas Abgründiges hat und oft auch ins Psychopathische eintaucht, ist er einer von Hollywoods interessantesten Charakterdarstellern. Bisher stand Kevin Bacon in rund 80 Filmen und Fernsehserien vor der Kamera. Hollywood und den Starrummel meidet der übrigens auch als Regisseur, Produzent und Musiker arbeitende Schauspieler allerdings konsequent. Der 1958 geborene Golden-Globe-Preisträger ist seit über einem Vierteljahrhundert mit Kollegin Kyra Sedgwick verheiratet. Das Geheimnis ihres Glücks: "Faire Streits und schmutziger Sex." Bacon ist übrigens bekennender Nudist. "Nacktsein hat etwas Therapeutisches. Ohne Gucci oder Levi's sind wir alle gleich. Aber wenn das Kindermädchen da ist, ziehen wir uns natürlich was an...".