Ausgeflogen

Sendezeit: 20:15 - 21:55, 19.01.2021
Genre: Liebesfilm
  • 70% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Sandrine Kiberlain, Thaïs Alessandrin, Victor Belmondo
  • Drehbuch: Lisa Azuelos
  • Regie: Lisa Azuelos
  • Kamera: Antoine Sanier
Frankreich (2019) Free-TV-Premiere: Selbstverständlich muss Jade ihren eigenen Weg gehen, und irgendwann müssen sich Mutter und Tochter auch einmal trennen. Dennoch ist es für die geschiedene Pariserin Héloïse ein schwerer Schlag zu wissen, dass Jade bald nicht mehr bei ihr wohnen wird. Seit der Trennung von ihrem Mann hat Héloïse ihre drei Kinder allein großgezogen. Zwei davon, die inzwischen erwachsenen Théo und seine Schwester Lea, haben sie bereits verlassen. Und nun steht ihre Jüngste Jade (Thaïs Alessandrin) kurz vor dem Schulabschluss und möchte danach ein Studium in Kanada anfangen. Je näher der Zeitpunkt von Jades Abreise rückt, umso neurotischer verhält sich Héloïse. Jede noch verbleibende Minute will sie mit ihrer Tochter verbringen, was Jade mächtig auf die Nerven geht. Héloïse beginnt sogar, mit dem Handy einen Film zu drehen über Jade und die gemeinsamen Erlebnisse von Mutter und Tochter. Schritt für Schritt verliert Héloïse die Kontrolle über Realität und Fiktion.
Mit genau beobachteten, authentischen Porträts von Liebesbeziehungen hat sich die französische Filmemacherin Lisa Azuelos ("LOL", "Einen Augenblick Liebe") einen Namen gemacht. In "Ausgeflogen" steht die nahezu obsessive Liebe einer Mutter zu ihrer Tochter im Mittelpunkt. Die unaufhörlich zwischen Tragödie und Komödie schwankende Geschichte beruht auf persönlichen Erlebnissen der Regisseurin und Drehbuchautorin. Die junge Jade wird einfühlsam von Azuelos' Tochter Thaïs Alessandrin gespielt. Ebenso grandios Sandrine Kiberlain in der Rolle der stolzen Mutter und Nervensäge Héloïse.