The Big Lebowski

Sendezeit: 20:15 - 22:35, 17.01.2021
Genre: Komödie
  • Darsteller: Jeff Bridges (Jeff Lebowski, The Dude), John Goodman (Walter Sobchak), Julianne Moore (Maude Lebowski), Steve Buscemi (Donny), David Huddleston (The Big Lebowski), John Turturro (Jesus Quintana), Peter Stormare (Uli, Nihilist), Sam Elliott (Der Fremde), David Thewlis (Knox Harrington), Ben Gazzara (Jackie Treehorn)
  • Drehbuch: Ethan Coen, Joel Coen
  • Regie: Joel Coen
USA / Großbritannien (1997) Jeff Lebowski alias The Dude ist mit Sicherheit der faulste Sack unter der Sonne. Der mächtig gelassene Alt-Hippie relaxt zum Klang von Walgesängen, nuckelt an seinen Joints und schlürft jeden Tag genüsslich seine White Russians. Die einzige Aufregung, der er sich stellt, ist das Bowlingspiel mit seinen Freunden, dem leicht cholerischen Vietnam-Veteran Walter und dem etwas begriffsstutzigen Plappermaul Danny. Doch plötzlich wird er brutal aus seiner Lethargie gerissen, als zwei rabiate Geldeintreiber in seine Wohnung stürmen, ihm den Kopf in die Kloschüssel tauchen und die Schulden seiner Frau einkassieren wollen. Dabei ist der Dude gar nicht verheiratet! Als die Brutalos zum Abschluss auch noch auf seinen Teppich pinkeln, wird's dem Dude denn doch zu viel. Auf Anraten des wenig pazifistischen Walter macht er den Mann aus, mit dem die Schuldeneintreiber ihn verwechselt haben müssen: The Big Lebowski, einen im Rollstuhl sitzenden Multimillionär. Bei dem taucht er blauäugig auf, um Entschädigung für seinen Teppich zu verlangen, doch ehe er sich's versieht wird er in eine haarsträubende Entführungsgeschichte hineingezogen. Als nämlich Bunny, die blutjunge Ehefrau des Big Lebowski, wenig später von deutschen Nihilisten gekidnappt wird, soll ausgerechnet der Dude mit den wenig zimperlichen Entführern verhandeln. Gleichzeitig macht sich Lebowskis Tochter Maude, eine exzentrische Avantgarde-Künstlerin, an den völlig überforderten Slacker heran. Sie, die Nihilisten, ein ehemaliger Pornoproduzent und ein Bowling-Turnier bringen dem Dude doch etwas zu viel Aufregung in sein bislang so schön überschaubares Leben...