Inspector Barnaby, Der Stachel des Todes

Sendezeit: 22:15 - 23:45, 31.01.2021
Genre: Krimireihe
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 89% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Neil Dudgeon (Inspector Barnaby), Nick Hendrix (Sergeant Jamie Winter), Annette Badland (Fleur Perkins), Fiona Dolman (Sarah Barnaby), Imogen Stubbs (Tamara Deddington), Griff Rhys Jones (Ambrose Deddington), Ben Starr (Noah Moon), Nina Toussaint-White (Hannah Brookthorpe), Derek Griffiths (Nigel Brookthorpe), Jack Fox (Jude Deddington), Bryan Dick (Cyrus Babbage), Wendi Peters (Lynda Babbage), Aaron Anthony (Cal Ingalls), Jacquetta May (Melissa Deddington), Renée Castle (Dr. Serena Lowe), Isabel Shaw (Betty Barnaby)
  • Drehbuch: Julia Gilbert
  • Regie: Matt Carter
  • Kamera: Al Beech
  • Autor: Caroline Graham
  • Musik: Evan Jolly
  • Andere Personen: Simon Starling
Großbritannien (2020) Ein erfolgreicher Bienenzüchter wird bewusstlos geschlagen - ein Verbrechen der harmloseren Sorte, das Inspector Barnaby zunächst nicht interessiert. Doch dann geschieht ein bizarrer Mord.
Die Ärztin Dr. Serena Lowe wird tot aufgefunden. Auch sie wurde niedergeschlagen; Hals und Gesicht wurden mit einem Bienen-Lockmittel eingerieben. Todesursache war letztlich Ersticken durch eine Schwellung nach einem Bienenstich in die Luftröhre.
DCI John Barnaby nimmt die Ermittlungen auf und beginnt beim Opfer der ersten Attacke, Bienenzüchter Ambrose Deddington . Dieser produziert zusammen mit seiner Schwester Tamara den begehrten und extrem teuren Apley-Court-Honig, dem erstaunliche medizinische Wirkungen nachgesagt werden.
Wie sich schnell herausstellt, unterhielt Ambrose eine heimliche Liebesbeziehung zu der so unsanft aus dem Leben gestochenen Serena (Renée Castle).
Ambrose verdächtigt seinen Neffen Jude Deddington , der zusammen mit seiner geistig verwirrten Mutter Melissa auf der heruntergekommenen Lavender Lane Farm lebt. Dort betreibt er ebenfalls Bienenzucht und versucht, einen Honigwein zu vermarkten - zunächst mit wenig Erfolg.
Ambrose und Jude hatten sich aufgrund unterschiedlicher Auffassungen von der Bienenzucht entzweit. Und Ambrose hatte Jude und Melissa aus dem zu Apley Court gehörigen, moderat luxuriösen Witwenhaus auf die schäbige Lavender Lane Farm verbannt - unrechtmäßig, wie Jude findet.
Jude gibt den Konflikt zu, bestreitet aber sowohl den Angriff auf seinen Onkel als auch den hinterlistigen Mord per Biene nachdrücklich. Das ist nicht weiter schlimm, denn an weiteren Tatverdächtigen herrscht kein Mangel.
Zum einen wäre da noch Ambroses Schwester Tamara, die als extrem eifersüchtig gilt. Auch der alternde Dorfpfarrer Nigel Brookthorpe hätte ein Motiv, weil er rettungs- und aussichtslos in Serena verliebt war.
Selbst Jude gerät mit der Enthüllung der Liebelei zwischen Ambrose und Serena erneut ins Visier der Ermittler: Dessen Erbrecht wäre durch eine potenzielle Eheschließung zwischen seinem Onkel und der Ärztin gefährdet gewesen.
Doch noch bevor John Barnaby und sein Assistent DS Jamie Winter tiefer in die stacheligen Verstrickungen der Tatverdächtigen eintauchen können, geschieht der nächste Mord - diesmal begangen mit reinem Bienengift.
Hintergrundinformationen: Zuschauer mit digitalem TV-Empfang und Mediathek-Nutzer können diese Folge wahlweise in der deutschen Synchronisation oder in der englischsprachigen Originalfassung schauen.

Nutzer haben auch angesehen