Kitchen Impossible, Tim Mälzer vs. Daniel Gottschlich

Sendezeit: 20:15 - 23:40, 21.02.2021
Genre: Kochshow
  • 88% gefällt diese Sendung
  • Andere Personen: Daniel Gottschlich
  • Mitwirkende: Tim Mälzer
Deutschland (2020) - Tim Mälzer kocht in Köln und in Berlin
- Daniel Gottschlich kocht in Aschau im Chiemgau und in Blankenburg
Bei "Kitchen Impossible" stellen sich Tim Mälzer und sein Herausforderer, 2-Sterne-Koch Daniel Gottschlich ("Ox & Klee", Köln), gegenseitig unlösbare Aufgaben. Jeder der beiden muss an zwei Orten die Spezialität eines ansässigen Kochs unter härtesten Bedingungen perfekt nachkochen. Denn eine Zutatenliste oder das Rezept haben die Spitzenköche dafür nicht - lediglich durch Schmecken und Riechen kommen sie dem Geheimnis der Gerichte auf die Spur.
Tim Mälzer in Köln:
Auf der legendären Keupstraße im Kölner Stadtteil Mülheim pulsiert das Herz der türkischen Community in Köln. Von einem der Restaurant Besitzer höchstpersönlich wird Tim Mälzer über die Keupstraße begleitet und taucht dabei in das bunte Treiben dieser besonderen Straße ein. Schnell wird ihm klar, dass ihn in der Box mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit eine türkische Spezialität erwarten wird. Was er aber noch nicht weiß ist, dass es sich um das Lieblingsgericht seines Kontrahenten Daniel Gottschlich handelt. Daniel Gottschlich ist sich sicher: "Tim wird den Geschmack niemals treffen!"
Daniel Gottschlich in Aschau im Chiemgau:
Diesmal treffen Moderne und Tradition sprichwörtlich aufeinander. Tim Mälzer schickt den ungestümen Daniel Gottschlich zu der Kochikone Deutschlands: Heinz Winkler. Als Daniel Gottschlich die heiligen und pompösen Hallen der "Residenz Heinz Winkler" betritt, kann er die ehrfürchtige Anspannung kaum verbergen. Ihm ist bewusst, wer hier kocht und welch große Herausforderung auf ihn wartet. Die "Cuisine Vitale" wurde von Heinz Winkler erfunden und besticht durch ihre klare und leichte Küche. Ob sich Daniel in den heiligen Hallen der Kochlegende einschüchtern lässt oder aber zeigt, dass auch er traditionelle Küche versteht, wird sich zeigen.
Tim Mälzer in Berlin:
Ein weiteres Mal landet Tim Mälzer in Berlin. Da ihn bisher diese Stadt immer "im Stich gelassen" hat, gibt es für ihn einen Wohlfühlbonus in der Hauptstadt: Der Originalkoch ist niemand Geringeres als der gebürtige Hamburger Yannic Stockhausen. 2020 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, hat es Yannic geschafft die Berliner Kochwelt auf den Kopf zu stellen. Die Ästhetik und der Geschmack des vegetarischen Tellers namens "Kimchi und Karotte" hat Daniel Gottschlich während eines Restaurantbesuches die Sprache verschlagen. Dieses vielschichtige Aromenspiel ist ihm als unlösbare Aufgabe für Tim Mälzer sofort ins Gesicht gesprungen. Wird sich Berlin diesmal mit Wohlfühlbonus gnädig erweisen?
Daniel Gottschlich in Blankenburg:
Für den Kölner Zwei-Sterne-Koch Daniel Gottschlich geht es in den malerischen Harz. Tim Mälzer schickt ihn aber nicht, wie er lange vermutet, zum Sternekoch Robin Pietsch, sondern zu dessen Oma! Als Aufgabe gibt es "Omas Möhrensuppe" und ein echtes Harzer Traditionsgericht: "Tote Oma" - ein Gericht mit Grützwurst, die Daniel Gottschlich auch noch selbst herstellen muss.
Den Geschmack von Omas Gerichten zu treffen und auch noch in einer privaten Küche kochen zu müssen wird für Daniel Gottschlich zu einer echten Challenge!

Nutzer haben auch angesehen