Familie Dr. Kleist, Handwerkerehre

Sendezeit: 12:00 - 12:50, 07.03.2021
Genre: Familienserie, Staffel 7 - Episode 94
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 74% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Francis Fulton-Smith (Dr. Christian Kleist), Christina Athenstädt (Tanja Ewald), Luca Zamperoni (Dr. Michael Sandmann), Tom Radisch (Dr. Timotheus von Hatzfeld), Meo Wulf (Peter Kleist "Piwi"), Lisa-Marie Koroll (Clara Hofer), Julian König (Paul Kleist), Anne Sophie Triesch (Lotte Ewald), Fabienne Haller (Anke Stoll), Winnie Böwe (Nora Mann), Uta Schorn (Inge März), Walter Plathe (Bernd Spengler), Yasmina Djyballah (Kerstin Dreyer), Alexander Hörbe (Harald Gruber), Kai Albrecht (Carsten Schober)
  • Drehbuch: Günter Overmann
  • Regie: John Delbridge
  • Kamera: Christoph Poppke
  • Musik: Günther Fischer, Rainer Oleak
Deutschland (2017) Tanja hat eine Überraschung für Kerstin Dreyer: Die sportliche Frau in den 40ern ist im vierten Monat schwanger. Kerstin ist fassungslos, glaubte sie das Thema Familienplanung mit zwei erwachsenen Töchtern bereits abgeschlossen zu haben. Doch auf die Freude folgt der Schock: Bei ihrem letzten Urlaub in Brasilien hat sich Kerstin eventuell mit dem Zika-Virus infiziert. Sollte das wirklich der Fall sein, besteht die Gefahr, dass es zu schweren Missbildungen beim Ungeborenen kommen kann. Tanja veranlasst alle notwendigen Tests um eine Infektion auszuschließen.
Auch Christian hat alle Hände voll zu tun: Malermeister Harald Gruber kommt mit Fieber in die Praxis. Als Christian eine eingehendere Untersuchung empfiehlt, weil er keine Erkältungssymptome findet, lehnt Harald ab. Dann aber bricht Gruber während der Renovierungsarbeiten in Tanjas neuer Wohnung zusammen. Lotte findet ihn zufällig und bringt ihn zu Christian - Harald muss schnellstens ins Krankenhaus. Christians zweiter Patient Carsten Schober hat nach einem komplikationslos verheilten Fußbruch weiter unerträgliche Schmerzen. Er vermutet eine Art "Phantomschmerz", den Piwi behandeln kann.
Lotte fühlt sich nach Claras Weggang wieder total unwohl und allein in der Villa - was zu Auseinandersetzungen mit Paul, Christian und ihrer Mutter führt. Bernd gabelt die wütende Lotte in der Stadt auf und kann sie zu einem Versöhnungsversuch aufmuntern. Dieser geht jedoch gründlich schief. Lotte vergräbt sich in ihrem Zimmer und will mit niemandem mehr etwas zu tun haben. Christian hat eine Idee und Lotte erkennt, dass das Leben inmitten der Kleists gar nicht so übel ist.

Nutzer haben auch angesehen