SOKO Stuttgart, Tod in der Markthalle

Sendezeit: 11:15 - 12:00, 08.03.2021
Genre: Krimiserie, Staffel 8 - Episode 19
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 88% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Astrid M. Fünderich (Martina Seiffert), Peter Ketnath (Joachim Stoll), Benjamin Strecker (Rico Sander), Yve Burbach (Selma Kirsch), Karl Kranzkowski (Michael Kaiser), Mike Zaka Sommerfeldt (Jan Arnaud), Eva Maria Bayerwaltes (Prof. Dr. Lisa Wolter)
  • Drehbuch: Axel Bold, Edin Hadzimahovic
  • Regie: Gero Weinreuter
Deutschland (2017) Die historische Markthalle wird zum Tatort: Während einer Tour, die die Touristenführerin Elke Kettler leitet, wird der Obsthändler Hans Dörfler tot aufgefunden.
Er war im Begriff, seinen Standplatz seiner Tochter Simone zu übergeben. Seit er kürzergetreten war, kümmerte sich Simone gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Florian Hoss um den Obststand. Doch die Standplätze in der Markthalle sind rar und begehrt.
Sie können nicht einfach weitervererbt werden. Das ruft den Kaviarhändler Erik Setzkorn auf den Plan. Er bemüht sich schon länger um einen Stand und hat ein Auge auf den Platz der Dörflers geworfen. Nach dem Tod des Standinhabers sieht er jetzt seine Chance gekommen.
Die Ermittlungen fördern zudem zutage, dass Simone nach einem Streit mit dem Vater kurz vor der Tat bei ihm ausgezogen war. Offenbar missbilligte ihr Vater die Beziehung zu Florian, der früher drogenabhängig war. Dörfler drängte seine Tochter, sich von ihm zu trennen. Bei der Obduktion der Rechtsmedizin stellt sich heraus, dass das Opfer todkrank war. Hans Dörfler hatte Krebs und nicht mehr lange zu leben.
Außerdem finden die Ermittler heraus, dass Simones tot geglaubte Mutter noch am Leben ist. Die Vermutung liegt nahe, dass die Krankheit und das Auftauchen der Mutter in Verbindung stehen. Doch liegt in dieser Tragödie auch der Grund für den Mord?
Schlussendlich bringt eine Fuhre wenig fruchthaltiger Bananen die Lösung des Falls.

Nutzer haben auch angesehen