Der Bulle von Tölz, In guten Händen

Sendezeit: 22:05 - 23:40, 20.03.2021
Genre: Krimireihe, Staffel 11 - Episode 5
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 87% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Ottfried Fischer (Benno Berghammer), Katerina Jacob (Sabrina Lorenz), Ruth Drexel (Resi Berghammer), Arnulf Schumacher (Markus Busch), Michael Roll (Pfarrer Nico Busch), Claudia Messner (Christel Busch), Vera Lippisch (Antonia Busch), Michael Lerchenberg (Prälat Hinter), Udo Thomer (Polizist Anton Pfeiffer)
  • Regie: Wolfgang F. Henschel
  • Redaktion: Gaby Schramm
  • Von: Doris Jahn
Deutschland (2005) Eine Einbruchsserie hält die Polizei von Bad Tölz auf Trab. Kommissar Benno Berghammer und seine Kollegin Sabrina Lorenz haben diesen kleinen Delikten bisher keine Beachtung geschenkt und Pfeiffer mit den Ermittlungen beauftragt. Das ändert sich, als bei einem der Einbrüche ein Toter zu beklagen ist. Im evangelischen Pfarrhaus wurde nicht nur eingebrochen, sondern auch der bettlägerige Vater des Pfarrers in seinem Bett ermordet.
Der evangelische Pfarrer Busch ist ein Verfechter der Ökumene und seine modernen Gottesdienste haben großen Zulauf in Tölz. Prälat Hinter missgönnt dem evangelischen Kollegen seine Beliebtheit. Dass durch den Mord ein bisschen in Pfarrer Buschs unrühmlicher Familiengeschichte herumgestochert wird, kommt ihm sehr gelegen. Auch Resi Berghammer hat plötzlich großes Interesse an der Ökumene. Allerdings aus wirtschaftlichen Gründen. Wie sich bald herausstellt, gibt es einen Zusammenhang zwischen den Einbrüchen und einer Gruppe illegaler polnischer Putzfrauen, die sich bei Prälat Hinter als Pilgerfrauen einquartiert haben. Ausgerechnet eine von diesen hat Resi in ihrer Pension engagiert.
Die Ermittlungen ergeben, dass der Tote nicht so harmlos war, wie seine Hinfälligkeit nahelegt ...

Nutzer haben auch angesehen