Rebecka Martinsson, Lange Schatten

Sendezeit: 21:45 - 23:10, 04.04.2021
Genre: Krimireihe
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 67% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Sascha Zacharias (Rebecka Martinsson), Eva Melander (Anna Maria Mella), Thomas Oredsson (Sven Erik Stålnacke), Jakob Öhrman (Krister Eriksson), Ardalan Esmaili (Tommy), Tomas Åhnstrand (Dennis), Bill Hugg (Terje), Lars Lind (Sivving), Ville Virtanen (Lars Pohjanen), Gunilla Röör (Björnfot), Samuel Fröler (Von Post), Tove Edfeldt (Elin), Agnes Rase (Lova Mella), Ivar Forsling (Jocke), Mirja Turestedt (Maria Taube), Fredrik Hammar (Doktor), Krister Kern (Jesper Haapalathi)
  • Drehbuch: Karin Arrhenius, Oskar Söderlund
  • Regie: Fredrik Edfeldt
  • Kamera: Johan Hannu
  • Musik: Dan Berridge
Schweden (2020) Beim Abriss eines Hotels in Kiruna entdecken die Bauarbeiter das Skelett einer jungen Frau. Staatsanwältin Rebecka Martinsson leitet die Ermittlungen. Für Kommissar Stålnacke bringt der Fund grausige Gewissheit: Die vor 16 Jahren verschwundene Linn Haapalahti wurde ermordet und vergraben. Stålnackes damaliger Verdacht gegen Linns Ehemann Jesper dient auch diesmal als Ausgangspunkt. Jesper saß nach Linns spurlosem Verschwinden in Untersuchungshaft, doch ohne Leiche war keine Mordanklage möglich. Nach der Freilassung bekam er das Sorgerecht für seine Tochter, die - ohne es zu ahnen - möglicherweise bei dem Mörder ihrer Mutter aufwächst. Die traurige Geschichte der inzwischen 17-jährigen Nelly sorgt dafür, dass bei Rebecka alte Wunden aufreißen: Auch sie hat als Kind ihre Mutter verloren und dies nie verarbeitet. Als Rebeckas Nachbar Sivving einen Schlaganfall erleidet, nimmt Rebecka das sehr mit. Auch die heimliche Affäre mit ihrem Kollegen Krister setzt Rebecka zu. Mit sich beschäftigt, bemerkt die Staatsanwältin nicht, dass sie in Gefahr gerät - denn Jesper hat begonnen, Rebeckas Nähe zu suchen.
Hintergrundinformationen: Vernarbte Traumata, ihre Sehnsucht nach Geborgenheit und die lähmende Angst, sich auf Beziehungen einzulassen, geben der Figur der Titelheldin eine faszinierende Vielschichtigkeit, die sich unter der Fassade der lebenshungrigen Karrierejuristin befindet. Zu den Stärken der Nordic-Noir-Reihe gehört es, alle Charaktere des exzellenten Darstellerensembles zur Geltung zu bringen.

Nutzer haben auch angesehen