Der Bergdoktor, Sternenhimmel - Teil 1

Sendezeit: 19:25 - 20:15, 10.04.2021
Genre: Arztserie
  • Hörfilm, Sendung mit akustischer Bildbeschreibung
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • 89% gefällt diese Sendung
  • Darsteller: Hans Sigl (Dr. Martin Gruber), Heiko Ruprecht (Hans Gruber), Monika Baumgartner (Lisbeth Gruber), Siegfried Rauch (Dr. Roman Melchinger), Ronja Forcher (Lilli Gruber), Natalie O'Hara (Susanne Dreiseitl), Mark Keller (Dr. Alexander Kahnweiler), Rebecca Immanuel (Dr. Vera Fendrich), Ines Lutz (Anne Meierling), Roman Knizka (Dr. Thomas Mannfeld), Merle Collet (Lisa Unger), Johanna Bittenbinder (Marie Unger), Heinz-Josef Braun (Johann Unger), Ben Braun (Tim Petersen), Margaretha Baumgartner (Frau Zöller), Florian Fischer (Notarzt), Luis Immanuel Rost (Jens-Torben)
  • Drehbuch: Philipp Roth, Marc Hillefeld
  • Regie: Axel Barth
  • Kamera: Simon Schmejkal, Tobias Meik
  • Musik: Dirk Leupolz, Johannes Vogel
  • Andere Personen: Claudia Fröhlich
Deutschland / Österreich (2017) Martin Gruber muss seinem Patienten Thomas Mannfeld mitteilen, dass sein Weg zu Ende geht. Er bräuchte nun mehr denn je die Unterstützung seiner Freundin, doch ein Unfall ändert alles.
Lisa Unger hat nach dem schweren Crash eine Amnesie und erkennt ihre große Liebe Thomas nicht wieder. Ihre Eltern, mit denen sie eigentlich zerstritten ist, tun indes so, als wäre sie nie ausgezogen.
Eigentlich müsste Martin Gruber nach den Ereignissen der letzten Zeit endlich mal etwas kürzertreten, aber der Bergdoktor kommt einfach nicht zur Ruhe.
Obwohl sich seine Familie größte Mühe gibt, ihn davon zu überzeugen, sich etwas mehr zu schonen, und er deshalb - ausdrücklich nur übergangsweise - wieder auf dem Gruberhof einzieht, kann Martin nicht anders, als sich weiterhin in die Arbeit zu stürzen.
Er hat schlechte Nachrichten für einen seiner Patienten, die er gern selbst überbringen möchte. Thomas Mannfeld hat eine schwere Krebserkrankung, und weil die Behandlung nicht wie erhofft anschlägt, hat er voraussichtlich nur noch wenige Monate zu leben. Der passionierte Astrophysiker möchte die ihm verbleibende Zeit so gut es geht mit seiner großen Liebe Lisa nutzen, doch die will nicht wahrhaben, dass sie ihn bald verlieren wird.
Dann ändert ein Autounfall alles: Lisa kann sich nicht mehr an das vergangene Jahr und ihre gemeinsame Zeit mit Thomas erinnern. Sie zieht wieder zu ihren Eltern, obwohl sie zu diesen eigentlich seit geraumer Zeit keinen Kontakt mehr hat, weil sie ihre Beziehung zu Thomas missbilligen. Martin weiß: Man darf Amnesie-Patienten nicht bedrängen und zu früh mit den vergessenen Geschehnissen konfrontieren. Weil Thomas nun quasi ein Fremder für Lisa ist, bittet er ihn, vorerst Abstand zu halten, bis die junge Frau sich von selbst erinnert. Doch das kann Wochen oder Monate dauern. So viel Zeit bleibt ihm aber nicht mehr.

Nutzer haben auch angesehen