Chernobyl, Episode 1 & 2

Sendezeit: 20:15 - 22:35, 12.04.2021
Genre: Dramaserien, Staffel 1 - Episode 1
  • Untertitel für die Sendung verfügbar
  • Darsteller: Jared Harris (Waleri Legassow), Stellan Skarsgård (Boris Schtscherbina), Emily Watson (Ulana Chomjuk), Jessie Buckley (Ljudmila Ignatenko), Adam Nagaitis (Wassili Ignatenko), Sam Troughton (Alexander Akimow), Robert Emms (Leonid Toptunow), Paul Ritter (Anatoli Djatlow), David Dencik (Michail Gorbatschow)
  • Drehbuch: Craig Mazin
  • Regie: Johan Renck
  • Andere Personen: Hildur Guðnadóttir
USA (2019) Am 26. April 1986 beobachtet Ljudmila, die schwangere Frau des Feuerwehrmanns Wassili Ignatenko, in der Stadt Prypjat eine Explosion im Kernkraftwerk Tschernobyl. Die Feuerwehr und Ersthelfer treffen am Unglücksort ein, ohne jedoch zu wissen, wie brandgefährlich dieser Einsatz ist.
Sieben Stunden nach der Explosion bemerkt die Atomphysikerin Ulana Chomjuk eine Zunahme von radioaktiven Partikeln in Minsk und vermutet einen Vorfall in Tschernobyl. Derweil wird der Feuerwehrmann Wassili Ignatenko, der an der Strahlenkrankheit leidet, nach Moskau ausgeflogen. In der Parteizentrale erklärt Waleri Legassow, der Vorsitzende des Untersuchungskomitees, dass die Lage in Tschernobyl ernster sein müsse als dargestellt.
Hintergrundinformationen: Preisgekrönte Mini-Serie: Am 26. April 1986 explodiert der Reaktor 4 des Kernkraftwerks Tschernobyl; die Folgen sind verheerend. Die Atomphysiker Waleri Legassow und Ulana Khomyuk, der stellvertretende sowjetische Premierminister Boris Shcherbina oder Lyudmilla Ignatenko, die Ehefrau eines Feuerwehrmanns, gehören zu den Betroffenen, die sich immer wieder die Fragen stellen: Wie hätte der GAU verhindert werden können? Wer ist verantwortlich für die Nuklearkatastrophe?

Nutzer haben auch angesehen